Archiv der Kategorie: Literatur

Video: Robinson Crusoe

Manchmal, wenn ich gerade wieder auf einer Insel gestrandet bin und sie umrunde, um nach Spuren menschlichen Lebens und nach Nahrung zu suchen, komme ich mir vor wie Robinson Crusoe. Was für ein hartes Los!

Veröffentlicht unter Italien, Literatur, Reisen, Sardinien, Video-Blog | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Diese Bücher passen nicht zusammen

Auf meiner Reise durch Albanien sah ich in den Parks oder am Straßenrand öfters kleine Buden, die gebrauchte und neue Bücher verkauften. Die meisten davon waren auf Albanisch, und die einzigen englischen Werke waren Lehrbücher für Volkswirtschaft oder Lexika. Meist ziemlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Albanien, Literatur, Reisen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Frank Schirrmacher, 1959-2014

Das ist konsequent: Zuerst Das Methusalem-Komplott schreiben und darin vor der Vergreisung der Gesellschaft warnen und dann selbst im Alter von 54 Jahren sterben, um selbst etwas gegen diese Gefahr zu tun. Hut ab!

Veröffentlicht unter Bücher, Deutschland, Literatur, Medien | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Bücherliste Italien

Reisen würde mir nur halb so viel Spaß machen, wenn ich dabei nicht die Zeit hätte, ausgiebig Bücher zu lesen. Wegen der dadurch gewonnen zusätzlichen Lesezeit freue ich mich sogar über lange Zugfahrten oder einen ganzen Tag auf der Fähre. Ich hätte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Italien, Literatur, Reisen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Stil

Natürlich ist mein Schreibstil schlecht. Ich habe vier Jahre Jura studiert, zwei Jahre als Rechtsreferendar und sieben Jahre als Rechtsanwalt gearbeitet. Zu den von mir am meisten geschätzten Autoren gehören Thomas Mann und Franz Kafka. Was will man da erwarten?

Veröffentlicht unter Literatur, Recht, Sprache | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

So kann man Natur auch betrachten

„Einfach nur eine gewaltige Menge nutzlosen Wassers, das in die verkehrte Richtung fließt und über nutzlose Felsen herabfällt,“ schrieb Oscar Wilde 1882 über die Niagara-Fälle.

Veröffentlicht unter Literatur, Reisen, USA | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

„Bildnis der Mutter als junge Frau“ von Friedrich Christian Delius

Rom im Januar 1943 ist eine interessante Zeit für ein Buch, insbesondere für Leser wie mich, die sich für die Geschichte des Zweiten Weltkrieges und des Faschismus interessieren und selbst in Italien leben, und die Perspektive einer deutschen werdenden Mutter, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Geschichte, Italien, Literatur, Militär | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

„untertan“ von Joachim Zelter

Wenn ich nach einer Liste von Büchern gefragt werde, die zu lesen seien, um einen Eindruck von Deutschland zu erhalten, so darf darauf Der Untertan von Heinrich Mann nicht fehlen. Im Jahr seines hundertsten Geburtstags ist dieser Roman mit seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Literatur | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

#LawAndLit – meine Bücherauswahl

Als ich vor grauer Vorzeit – noch im letzten Jahrhundert, ja gar im letzten Jahrtausend – in Regensburg Jura studierte, gab es leider noch keine Vorlesung „Recht und Literatur“. Mittlerweile ist die „Law and Literature“-Welle aus den USA nach Europa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Literatur, Recht | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

„Koalitionsvertrag“ von CDU, CSU und SPD

Es gab genügend warnende Hinweise, die mich von der Lektüre des neuen „Koalitionsvertrages“ von CDU, CSU und SPD abhalten hätten sollen: Die großspurige Buchvorstellung, die es – höchstwahrscheinlich durch Werbeverträge abgesichert – in die Nachrichten aller Kanäle, selbst jener die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bundestagswahl 2013, Deutschland, Literatur, Politik, Recht, Verfassungsrecht | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare