Ist das nicht ironisch? (5) Alternative für Deutschland

Der Hauptprogrammpunkt der kürzlich neu gegründeten Partei Alternative für Deutschland ist die Rückgängigmachung der Europäischen Währungsunion und damit das Ende des Euro.

Gleich neben den Worten „Schluss mit diesem Euro“ wird auf der Website der Partei um eine Spende von 5 Euro gebeten.

AfD EuroSehr inkonsequent! Warum keine Spenden in DM oder Drachmen?

Werbeanzeigen

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Bundestagswahl 2013, Deutschland, Europa, Politik, Wirtschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ist das nicht ironisch? (5) Alternative für Deutschland

  1. Tante Jay schreibt:

    Weils die Währungen nicht gibt.
    Das ist Nitpicking. Aber gut getrollt *g*

    • Andreas Moser schreibt:

      Natürlich gibt es die noch. Irgendwo werden doch noch alte Scheine rumliegen. Sogar ich habe vergangenen Winter ein 50-Pfennig-Stück in einer Winterjacke gefunden, die ich – aufgrund eines Umzuges in das etwas kältere Nordosteuropa – anscheinend zum ersten Mal seit 2002 wieder getragen habe.

  2. Werden wir mit der AfD mehr direkte Demokratie in Europa bekommen?
    Lesen unsere Erlebnisse im Landesverband Bayern:
    http://alternativernewsletter.wordpress.com/

  3. Pingback: Ist Albanien schon in der EU? | Der reisende Reporter

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s