Archiv des Autors: Andreas Moser

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.

Belgien geht in die Verlängerung

Wer das Wetter in Belgien kennt, versteht, warum alle Belgier in den Ferien verreisen wollen. Das schafft Nachfrage nach Haushütern und Katzensittern. Deshalb habe ich unmittelbar nach dem Housesitting in Antwerpen einen Nachfolgeauftrag erhalten, der mich bis Anfang September nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belgien, Politik, Reisen, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Wanzenplage

Das Schöne am Housesitting ist nicht nur, dass ich relativ kostenlos längere Zeit an Orten verbringen kann, die ich mir selbst nicht leisten könnte, und dass ich so ein bisschen Ruhe in mein ansonsten ständig weltreisen müssendes Leben bringe, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Große Träume

Ich traf mich auf ein Date mit einem Mädchen, was natürlich ein Fehler war. Während wir in ihrem VW Golf durch Wien fuhren, an grünen Ampeln hielten und bei roten durchfuhren, stellte sie mir eine ziemlich persönliche Frage: „Was sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Philosophie, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

“Neuer Antisemitismus? Fortsetzung einer globalen Debatte”

Der Sammelband, herausgegeben von Christian Heilbronn, Doron Rabinovici und Natan Sznaider und erschienen bei Suhrkamp 2019, ist die Neuauflage eines Sammelbandes von 2004. Etliche der Autoren haben ihre damaligen Beiträge um 2018 geschriebene Postskripta ergänzt, wobei diese ausnahmslos ein Anwachsen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Bildung, Deutschland, Estland, Europa, Frankreich, Geschichte, Großbritannien, Holocaust, Iran, Islam, Israel, Judentum, Polen, Politik, Religion, USA | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Nur eine Tasse Tee

Eigentlich ist es unerklärlich, dass Aachen mal so wichtig war. Karl der Große, Heiliges Römisches Reich, Krönungsort der Kaiser, und das alles in einer Stadt ohne Fluss. Ich bin nur ein paar Tage hier und kann deshalb nicht feststellen, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Leben, Reisen, Schreiben | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Nächste Reise: Antwerpen

Und schon wieder hat sich eine Katze gemeldet, die von mir gehütet werden will. Diesmal in Antwerpen in Belgien. Das mache ich natürlich gerne, denn in Antwerpen war ich noch nie, und eigentlich kenne ich von Belgien nur die EU-Institutionen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belgien, Reisen | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Mein säkularer Sabbat

Den Lesern dieses Blogs wird nicht entgangen sein, dass ich radikaler Atheist bin. Aber eine religiöse Idee gibt es, die ich gerne übernehme, wenn auch in weltlicher Version. Es ist die Idee des Sabbat, des siebten Tages der Woche, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Judentum, Leben, Philosophie, Religion, Technik | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare