Archiv des Autors: Andreas Moser

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.

Mein säkularer Sabbat

Den Lesern dieses Blogs wird nicht entgangen sein, dass ich radikaler Atheist bin. Aber eine religiöse Idee gibt es, die ich gerne übernehme, wenn auch in weltlicher Version. Es ist die Idee des Sabbat, des siebten Tages der Woche, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Judentum, Leben, Philosophie, Religion, Technik | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Ein historischer Besuch in Nordkorea

Jetzt war Donald Trump also endlich in Nordkorea und hat sich darüber gefreut wie das Kind, das als einziges in den Vergnügungspark durfte, während alle anderen auf die Eröffung in ein paar Monaten warten müssen. Ich weiß nicht, was er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Musik, Politik, Rumänien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

Ein kleiner Spaziergang durch Nepal

Jeder schwärmt von Nepal. Aber aus Umweltschutzgründen will ich so wenig wie möglich fliegen, und mit dem Zug kommt man bisher nur nach Tibet. Was also tun gegen die Nepal-Sehnsucht? Man könnte in ein nepalesisches Restaurant gehen, aber das macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie, Reisen, Religion | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Unsortierte Gedanken (24)

Diese verdammte Epigenetik macht alles zunichte, was ich am Gregor-Mendel-Gymnasium gelernt habe. Ihr erinnert Euch an den Artikel über meine Geburtstagswanderung von Wien nach Bratislava? Der Kollege Tim Burford hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass ich, als ich nach Carnuntum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Österreich, Bücher, Geschichte, Rumänien, Russland, Sport, Technik, Tschechien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Canmore, das bessere Banff

In jedem Land gibt es einen Ort, von dem einem jeder, wirklich jeder, empfiehlt, ja geradezu aufdrängt: „Du musst da hin!“ In mir weckt das instinktiv Widerstand, denn müssen will ich gar nichts. Und viele dieser Orte sind absolut überbewertet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Kanada, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Planänderung: Marienbad

Nicht ganz in letzter Minute, aber zwei Tage vor Abreise wurde mein Housesitting-Auftrag in England storniert. Die Eigentümer bleiben jetzt doch selbst zuhause. Das ist schade, denn ich hatte mich wirklich auf die Cotswolds gefreut. Also saß ich hier in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen, Tschechien | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Die Welt bei uns zuhause

Einmal pro Woche versuche ich, einen internet-, telefon-, arbeits- und stressfreien Tag einzulegen, indem ich von früh bis spät in der Natur spazierengehe, mit einem Buch am Bach sitze und den Wolken beim Ziehen zusehe. Ein säkularer Sabbat, sozusagen. Diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie, Leben | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare