Archiv der Kategorie: Leben

Selbstmord ist nicht unbedingt etwas Schlechtes

Heute, am 10. September, ist der „Welttag der Suizidprävention“.  Naja, wenigstens mal ein Tag, von dem man sicher sein kann, dass er nicht von der Glückwunschkartenindustrie ersonnen wurde. Dennoch bleibt die Frage, die ich mir stellte, als ich das erste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Philosophie, Recht | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Erste Eindrücke

Am Bahnsteig in Regensburg wartet neben mir ein junger Mann ebenfalls auf den Zug nach Wien. Er ist ganz in schwarz gekleidet, mit schwarzem Baseball-Cap, schwarzer Sonnenbrille (die Sonne scheint nicht), schwarzen Kopfhörern und schwarzem Rucksack. Mit seinen Muskeln könnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Leben, Reisen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Anthony Bourdain, 1956-2018

Essen ist ein wichtiger Bestandteil des Reisens. Für manche ist es sogar der wichtigste und interessanteste Teil. Für mich persönlich ist die Nahrungsaufnahme leider der Teil des Lebens, in dem ich am wenigsten abenteuerlustig bin. Ich wünsche, ich wäre offen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Reisen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Umzug nach Montenegro

So, jetzt bin ich aber wirklich länger als genug in Ammerthal geblieben. Mietfreies Wohnen und ein gemütliches Zimmer voller Bücher böten eigentlich angenehme Voraussetzungen für einen Studenten, aber es fehlen einfach die sozialen, intellektuellen und kulturellen Kontakte und Möglichkeiten. Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Leben, Montenegro, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Sonnenuntergänge sind gar nicht so romantisch

Wir sitzen am Fluss, und das Mädchen rückt ein bisschen näher, als sie das lange Schweigen unterbricht: “Andreas, ist das nicht ein wundervoller Sonnenuntergang? Ich bin so froh, dass wir hierher gekommen sind, um diesen Moment gemeinsam zu genießen.” Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Leben, Rumänien, Schreiben | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Warum man am besten mit wenig Geld reist

In dem Buch Slow Travel: Die Kunst des Reisens schreibt Dan Kieran: Wenn man sich auf andere Menschen verlassen muss, wird man gezwungen, offen zu sein und sich mit ihnen abzugeben, was schnell zu einem Gefühl von Freundschaft und Gemeinschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Leben, Philosophie, Reisen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Hand in der Hosentasche

„Nimm die Hand aus der Hosentasche“, höre ich immer wieder von Fotografen, die mich porträtieren aber gleichzeitig meine Persönlichkeit verändern wollen. Offensichtlich erfolglos: So war ich erfreut, beim Besuch der Garibaldi-Gedenkstätte auf der Insel Caprera ein Gemälde des großen Helden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Leben | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare