Archiv der Kategorie: USA

„Tausend Zeilen Lüge“ von Juan Moreno

Der Skandal um Claas Relotius ist bekannt, und der Spiegel hat einen umfangreichen Abschlussbericht veröffentlicht. Was muss man dazu noch ein Buch lesen? Muss man nicht, aber mich hat interessiert, was Juan Moreno, der Journalist, der den Skandal aufgedeckt hat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Deutschland, Medien, USA | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

„Moby Dick“, ein Meisterwerk

Es gibt so Bücher, von denen weiß jeder vage, wovon sie handeln. An der Jagd auf den weißen Wal hatte ich nie sonderlich Interesse, weil ich in Dokumentarfilmen über Greenpeace schon genug von dem blutigen Spektakel gesehen hatte. Und Macho-Abenteuer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azoren, Bücher, Portugal, USA | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Fremde im Park

If you want to read this story in English, please click here. Mir blieben noch zwei Tage in Boston, bevor ich nach Deutschland zurückfliegen musste, aber ich kannte niemanden in der Stadt. Es war 2009, und das Internet war, soweit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Österreich, Bolivien, Fotografie, Leben, Reisen, Rumänien, USA | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

„Martin Eden“ von Jack London

Jack London ist bekannt für Geschichten über Schatzsucher, Walfänger und Vagabunden. Sein schönstes Werk ist jedoch ein feinfühliger Roman über einen Seemann, der merkt, dass mehr in ihm steckt und der sich deshalb um Bildung und sozialen Aufstieg bemüht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Bildung, Leben, Schreiben, Sprache, USA | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

„Operation Friedensquelle“

Heute beim Westpark-Grill in Aachen: „Ich hätte gerne einen Döner im Brot.“ „Komplett?“ „Ohne Sauce bitte, aber ansonsten mit allem.“ „Auch mit Zwiebeln?“ „Ja, gerne. Und haben Sie ein scharfes Gewürz?“ „Ich habe ein scharfes Gewürz und eine scharfe Sauce.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Militär, Politik, Syrien, USA | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

“Neuer Antisemitismus? Fortsetzung einer globalen Debatte”

Der Sammelband, herausgegeben von Christian Heilbronn, Doron Rabinovici und Natan Sznaider und erschienen bei Suhrkamp 2019, ist die Neuauflage eines Sammelbandes von 2004. Etliche der Autoren haben ihre damaligen Beiträge um 2018 geschriebene Postskripta ergänzt, wobei diese ausnahmslos ein Anwachsen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Bildung, Deutschland, Estland, Europa, Frankreich, Geschichte, Großbritannien, Holocaust, Iran, Islam, Israel, Judentum, Polen, Politik, Religion, USA | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

„Das Tal des Himmels“ von John Steinbeck

Wie wenn ich geahnt hätte, wie schön es in Venta Micena werden würde, nahm ich ein Buch über ein ähnlich schönes Tal für die Lektüre mit nach Andalusien: Das Tal des Himmels von John Steinbeck. In diesem frühen Werk, veröffentlicht 1932, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andalusien, Bücher, Fotografie, Spanien, USA | 1 Kommentar

Deutsche Auswanderung in die USA

Bei Debatten um Migration geht es oft darum, ob diese gut oder schlecht sei. Ich finde hingegen, dass Migration als etwas ganz Normales angesehen werden muss. Migration ist ein fester Bestandteil der Menschheitsgeschichte. Deutschland bzw. das, was später Deutschland werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Deutschland, Geschichte, Politik, USA | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare

Unsortierte Gedanken (23)

Man kann über den Zweiten Weltkrieg durchaus geteilter Meinung sein, aber wenigstens fand von 1939 bis 1945 kein Oktoberfest statt. Die türkische Lira ist im freien Fall, aber der Döner kostet noch immer genauso viel. Skandal! Die Leute wurden sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Bildung, Christentum, Deutschland, Großbritannien, Israel, Kanada, Malta, Politik, Rumänien, USA | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Pilsen im Winterschlaf

Von Amberg aus ist Pilsen ein im buchstäblichen Sinn naheliegendes Reiseziel. Dass sich dennoch nur wenige auf den Weg dorthin machen, mag an dem in den (west)deutschen Köpfen sich anscheinend auf Ewigkeiten festgesetzten Eisernen Vorhang liegen. Vielleicht ist aber auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Geschichte, Militär, Politik, Reisen, Sport, Tschechien, USA | Verschlagwortet mit , | 19 Kommentare