Archiv der Kategorie: Wirtschaft

Das Köhlerhandwerk

Wenn ich mich mit jemandem treffe, mache ich das ungern im Biergarten oder vor dem Kino, wo Hunderte von Menschen warten. Denn unter jenen Hunderten sind immer ein oder zwei, die man gerade nicht treffen will oder die einen wegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schweiz, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Zwei Bäcker, zwei Länder, zwei Kulturen

Read this story in English. Heute beim Bäcker in Deutschland: Ich kaufe drei Stück Kuchen. 5 Euro und 13 Cent kosten sie. Ich habe 12 Cent in Münzen, ansonsten nur Scheine. „Das reicht nicht“, sagt die Bäckersfrau mathematisch streng, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bolivien, Deutschland, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Eine Postkarte aus Málaga

Read this in English. Vor dem Rathaus steht Antonio mit einem, nein, gleich mehreren Schildern gegen hohe Steuern und Abgaben. Gegen welche, frage ich. „Alle!“ Ich bohre weiter und erfahre, dass es um so etwas wie eine Immobilienwertzuwachssteuer geht, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Vor hundert Jahren waren die Mieten auch schon zu hoch

Auf der Suche nach Themen für die noch junge, sich aber schon breiter Beliebtheit erfreuende Reihe „Vor hundert Jahren …“ wälze ich gerade alte Zeitungen. Wenn die Augen vom stundenlangen Entziffern vergilbter Schriften schmerzen, entspanne ich manchmal auf der Seite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, Recht, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

In Spanien ist heute schon Weihnachten

Read this article in English. In vielen Ländern tobt ein Kampf darum, ob der 24. oder der 25. Dezember das eigentliche Weihnachten ist. Ein Kampf zwischen Kapitalisten und Christen, der dieses Jahr besonders heftig geführt wird. Die einen wollen für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Spanien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Corona-Profiteure

Die erste gute Nachricht in dieser vor guten Nachrichten nur so strotzenden Geschichte ist, dass man wieder per Anhalter fahren kann. Die Angst vor dem Coronavirus geht sichtbar zurück, zumindest wenn man nicht direkt vor einem Tönnies-Schlachthof den Daumen rausstreckt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Militär, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | 8 Kommentare

Ihr könnt diesen Blog jetzt bei Steady unterstützen

Schöne Grüße in die Quarantäne, in den Lockdown oder in welchem Virusvermeidungsmodus Ihr gerade seid, solange es nur nicht der Realitätsverweigerungsmodus ist. Das Gute ist: Alle haben jetzt mehr Zeit zum Lesen.  Und selbst ich, als Vielreisender, bin für diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Luftbrücke für den Spargel

Click here to read this article in English. In Rumänien wurde zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie eine fast umfassende Ausgangssperre verhängt, die von Polizei und Militär kontrolliert wird. Jetzt ist glücklich, wer auf dem Land lebt oder wer zumindest einen Balkon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Politik, Rumänien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | 22 Kommentare

Die Auswirkungen des Coronavirus auf den Tourismus

Dass ein sich rasant verbreitendes und ziemlich tödliches Virus nicht gerade fördernd für den Tourismus sein würde, das war klar. Zu wenige Leute dachten daran, dass man sich gerade durch Reisen in Sicherheit bringen könnte. Jetzt ist es zu spät. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azoren, Fotografie, Portugal, Reisen, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Ein kleines Darlehen

Nach einem anstrengenden aber sonnigen Tag auf Pico führt mich am Abend der Weg zum Quarantänekloster vorbei an der Bowlingbar. Vor dieser bittet mich ein verlottert und zwielichtig aussehender Mann aufgeregt um 5 Euro, um sein Auto betanken zu können. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azoren, Portugal, Reisen, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | 11 Kommentare