Archiv der Kategorie: Presserecht

Tagesnotizen 9

Diese Sendung über die Nürnberger Prozesse wartet nicht nur mit Originalaufnahmen auf, sondern rahmt diese in eine hervorragende Analyse von Peter Steinbach ein. Wieso gibt es kein LL.M.-Programm für Rechtsgeschichte? Bitte dieses Jahr nicht vergessen, den 100. Jahrestag der Russischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Bolivien, Deutschland, Geschichte, Militär, Musik, Presserecht, Recht, Reisen, Rumänien, Russland, Strafrecht, Ukraine, USA | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

Andreas M.

Es ist ja nett gemeint von der Presse, die Nachnamen von Beschuldigten und Zeugen in Strafverfahren abzukürzen, aber es ist nervig, wenn man den gleichen Vornamen und den selben Anfangsbuchstaben wie mutmaßliche Kriminelle, Terroristen oder Nazis hat. Ich erkläre deshalb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Politik, Presserecht | Kommentar hinterlassen

Charlie Hebdo

„Je suis Charlie“ – „Ich bin Charlie“ – stand nach dem Anschlag auf die Redaktion der französischen Satirezeitschrift auf vielen Facebook- und Twitter-Profilen. Das war billig und vielleicht auch ein bißchen anmaßend, selbst wenn es unterstützend gemeint war. Aber allein von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Islam, Medien, Politik, Presserecht, Religion, Terrorismus | Verschlagwortet mit , | 14 Kommentare

Verklagt mich doch!

Als Blogger ist man ständig Gefahren ausgesetzt. Wenn man sich über Al-Qaida lustig macht, wird man irgendwann geköpft. Wenn man über mexikanische Drogenkartelle schreibt, wird man plattgemacht. Und dann sind da noch die ständigen Abmahnungen und Klagen wegen Urheber- oder Markenrechtsverletzungen, Verleumdung, Beleidigung und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Italien, Presserecht, Recht, Strafrecht, Urheberrecht | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

NSU-Prozess: Das Boot ist voll.

Im Nachhinein bin ich froh darüber, daß die Nürnberger Prozesse von 1945 bis 1949 nicht in der Verantwortung der bayerischen Justiz durchgeführt wurden. Denn sonst gäbe es nicht nur keine Ton- und Bildaufnahmen dieser Verfahren, sondern ich hätte vielleicht auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Medien, NSU, Presserecht, Recht, Strafrecht, Terrorismus | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Papst Benedikt XVI gegen „Titanic“

Das Landgericht Hamburg hat gegen das Satiremagazin Titanic eine einstweilige Verfügung erlassen, mit dem der Vertrieb dieses Titelbildes untersagt wird. Drucken Sie es sich also aus, solange der Vatikan noch nicht gegen diesen Blog vorgegangen ist und das Titelbild hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presserecht, Recht, Religion, Verfassungsrecht | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare