Archiv der Kategorie: Verfassungsrecht

Ab nach Afghanistan!

Gute Nachrichten: Laut Innenminister Thomas de Maizière ist Afghanistan jetzt sicher. Sicher genug, um abgelehnte Asylbewerber dorthin abschieben zu können. Der Innenminister hatte sich davon bei seinem letzten Besuch in Kabul selbst überzeugen können, als während seines Besuchs nur ein paar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afghanistan, Deutschland, Militär, Politik, Recht, Reisen, Terrorismus, Verfassungsrecht | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

„Terror – Ihr Urteil“ – nur dumm oder schon Volksverdummung?

Big Brother, Eurovision Song Contest, Wetten Dass, überall kann man anrufen und abstimmen. Die ARD hat das getoppt und uns dazu aufgefordert, „über das Schicksal eines Menschen“ abzustimmen. Da „Schicksal“ etwas ist, worum sich traditionell die Götter kümmern, ist das sprachlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kino, Medien, Militär, Philosophie, Politik, Recht, Strafrecht, Terrorismus, Verfassungsrecht | 21 Kommentare

Bolivien: Verfassungsrecht auf Drogen

Das Hotel, in dem ich in San José de Chiquitos übernachtete (ich hatte leider keinen Couchsurfing-Gastgeber gefunden) verbot nicht nur Hunde, Katzen und Zigaretten, sondern auch Cocablätter. Diese Prohibition überraschte mich, da Cocablätter in Bolivien speziellen verfassungsrechtlichen Schutz genießen (Art. 384). Zusätzlich zu den allgemeinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bolivien, Philosophie, Politik, Recht, Reisen, Sprache, Verfassungsrecht | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

„Der Islam gehört zu Deutschland.“

Die Aufregung über diesen Satz habe ich noch nie verstanden. Dass auch der Islam zu Deutschland gehört, ergibt sich schon aus Art. 4 des Grundgesetzes. Artikel 4 GG (1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Islam, Politik, Religion, Verfassungsrecht | Verschlagwortet mit , | 9 Kommentare

Erinnert sich noch jemand an die Transparenzoffensive?

Die Glaskuppel des Reichstagsgebäudes war als Symbol der Transparenz gedacht. Durchaus eine gute Idee, architektonisch gelungen, ein Höhepunkt jeder Berlinreise. Dem wollte der BND in nichts nachstehen. Etwas ungewöhnlich für einen Geheimdienst, versprach dessen Präsident mehr Transparenz. Der BND missverstand das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, NSU, Politik, Verfassungsrecht | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Landesverrat – ich bin dabei!

„Ein Abgrund von Landesverrat!“ rief Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesverfassungsschutzes, eines Morgens in seinem Büro aus. Anlass war nicht, dass seine Behörde rechtsradikale Kameradschaften, Neonazis und indirekt die terroristische Vereinigung NSU mitfinanziert hatte. Anlass war auch nicht, dass der BND deutsche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, NSU, Politik, Recht, Strafrecht, Verfassungsrecht | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Europa, noch immer geteilt

25 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer und des Eisernen Vorhangs ist Europa zusammengewachsen. Länder, die damals noch nicht einmal als unabhängige Staaten existierten, sind jetzt Mitglieder von EU und NATO. Die Europäische Union reicht bis zum Finnischen Meerbusen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Familienrecht, Politik, Recht, Verfassungsrecht | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare