Archiv der Kategorie: Bücher

Serbokroatisch

Liebe Ex-Jugoslawen, Euer Trennungsdrama in allen Ehren, aber ich bin doch nicht blöd und lerne jetzt Serbisch, Kroatisch, Bosnisch und Montenegrinisch. Ne, ich bleibe beim guten alten Serbokroatisch. Dazu habe ich sogar noch ein günstiges Buch gefunden. Allerdings musste ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Montenegro, Reisen, Serbien, Sprache | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Häftlingsdisziplin

Auch ein Grund für die herausgehobene Stellung des KZ Auschwitz im Gedenken an den Holocaust dürfte darin liegen, dass sich die ehemaligen Häftlinge selbst unmittelbar nach der Befreiung an den Aufbau eines Museums machten. Während die meisten Konzentrationslager ab 1945 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Deutschland, Geschichte, Holocaust, Reisen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Tagesnotizen 18

Erschreckend, wie Sinti und Roma in der Bundesrepublik rassistisch erfasst und verfolgt wurden, teilweise von NS-Behörden, die lediglich umbenannt und dem LKA Bayern untergeordnet wurden. So hat sich das Voruteil von den „kriminellen Zigeunern“ bis heute festgesetzt. Thomas Kuban hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Deutschland, Geschichte, Litauen, Recht, Reisen, Völkerrecht, Verfassungsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

Wie wird man Schriftsteller? Murakami vs. Stasiuk

Bücher von Schriftstellern darüber zu lesen, wie man Schriftsteller wird, anstatt selbst zu schreiben, das ist Prokrastination auf Metaebene. Um die Ablenkung von der eigenen kreativen Arbeit noch ablenkender zu gestalten, habe ich zwei Autoren in den Ring steigen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Schreiben, Sprache | Verschlagwortet mit | 13 Kommentare

„Tyll“ von Daniel Kehlmann

Daniel Kehlmann versetzt den bekannten Schalk Tyll Ulenspiegel, der eigentlich im 14. Jahrhundert lebte, in seinem neuen Buch Tyll in den Dreißigjährigen Krieg. Das klingt nach einer interessanten Idee, historische Romane mag ich grundsätzlich, und die Rezensionen in Presse und Rundfunk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte | 3 Kommentare

Warum man am besten mit wenig Geld reist

In dem Buch Slow Travel: Die Kunst des Reisens schreibt Dan Kieran: Wenn man sich auf andere Menschen verlassen muss, wird man gezwungen, offen zu sein und sich mit ihnen abzugeben, was schnell zu einem Gefühl von Freundschaft und Gemeinschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Leben, Philosophie, Reisen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Tagesnotizen 17

Der Putzfimmel ist die Fortsetzung des Faschismus mit neurotischen Mitteln. Ich ahnte nicht, dass Luxemburg eine Weltmacht ist, aber jetzt habe ich gelesen, dass die luxemburgische Armee im Koreakrieg kämpfte. Wenn Deutschland keinen Familiennachzug erlaubt, ist ein Umzug nach Deutschland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Österreich, Bücher, Bolivien, Deutschland, Estland, Fotografie, Geschichte, Italien, Lettland, Litauen, Reisen, Spanien | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen