Schlagwort-Archive: Cetinje

Ein Vogelhaus für Geier

Zumindest konnte ich mir dieses gigantische Vogelhaus nicht anders erklären, das ich in Cetinje in Montenegro sah:

Veröffentlicht unter Fotografie, Montenegro, Reisen | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Was gibt es in Dahlem?

In Cetinje in Montenegro stehen auf dem König-Nikola-Platz diese zu Kunstmuseen in aller Welt weisenden Schilder. Neben dem Vatikan, dem MOMA und der Eremitage darf sich Dahlem über eine gesonderte Erwähnung freuen. Erst so habe ich herausgefunden, dass es in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Montenegro, Reisen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Jugonostalgie

Wenn seit dem Ende einer Diktatur genügen Jahre ins Land gezogen sind, werden manche Menschen nostalgisch. Sie überbetonen dann die positiven Aspekte der Diktatur und vergessen die Arbeitslager, die politischen Gefangenen, die Zensur. Sie nehmen ihren Lieblingsdiktator in Schutz, indem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Geschichte, Montenegro, Politik, Reisen | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Der Dichter auf seinem Berg

Nach einem ausgedehnten Rundgang durch Cetinje will ich die letzten Sonnenstrahlen, ein Buch und eine Zigarre auf dem Adlerfelsen genießen, der über der alten Hauptstadt Montenegros thront. Der Aufstieg ist kein Problem, eher ein leichter Spaziergang nach den Bergerfahrungen der letzten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Fotografie, Montenegro, Reisen, Sprache | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Bertolt Brecht

Das Publikum war so begeistert, dass es nach der Vorführung der Opera za tri groša die Brecht-Fahne vor dem Königlichen Theater Zetski Dom herunterzureissen versuchte. Jeder wollte ein Stück davon für sein Schlafzimmer. (Fotografiert in Cetinje, Montenegro.)

Veröffentlicht unter Bücher, Fotografie, Montenegro, Reisen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Cetinje, einstmals Hauptstadt des Königreichs Montenegro

Die ehemalige britische Botschaft beherbergt die Musikschule. Ein Streichquartett tönt aus den offenen Fenstern der Vorderseite. Die umliegenden Straßencafés verzichten auf eigene Musik. Von der rückwärtigen Seite höre ich auf dem Weg in den Dvorski-Park ein Blasinstrument. Bei der Entscheidung, wer zur Fußgängerzone … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Geschichte, Montenegro, Reisen | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Die Russische Botschaft

Demnächst möchte ich in die Ukraine fahren. Aber wer weiß, ob es die Ukraine dann noch geben wird. Russland rückt geographisch ja immer näher. Sicherheitshalber will ich ein Visum für Russland beantragen, bevor die Expansionstour des größten Landes der Welt, das sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erster Weltkrieg, Fotografie, Geschichte, Montenegro, Reisen, Russland | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare