Archiv der Kategorie: Politik

„Jeder stirbt für sich allein“ von Hans Fallada

Wenn ein Roman 62 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung ein Weltbestseller wird, dann macht das neugierig. Jeder stirbt für sich allein von Hans Fallada erschien in Deutschland schon 1947, aber ich wurde auf das Buch erst 2009 aufmerksam, als es unter dem Titel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Geschichte, Deutschland, Holocaust, Bücher | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Es geht voran in Ägypten

Zumindest statistisch: Anfang 2011 gab es 42 Gefängnisse in Ägypten. Heute sind es 64. Allein seit dem Amtsantritt von Sisi wurden 17 neue Gefängnisse gebaut. Es gibt über 60.000 politische Häftlinge. Mehr als die Hälfte aller Gefängnisinsassen im Land wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Strafrecht | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Das Wiener Übereinkommen über konsularische Beziehungen

Das ist nur etwas für meine Völkerrechtskollegen. Frage: Wann schafft es das Wiener Übereinkommen über konsularische Beziehungen mal auf die Titelseite der Tageszeitung? Antwort: Wenn es einen nichtigen Streit zwischen Bolivien und Chile über die Flagge vor dem bolivianischen Konsulat in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bolivien, Chile, Medien, Politik, Recht, Völkerrecht | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Fußball in Südamerika

Fußball ist in Südamerika wichtig. Wann immer es ein bisschen weniger Verkehrschaos gibt, weiß ich, dass gerade ein Fußballspiel übertragen wird. Am Ende der Partie gibt es dann aber Feuerwerke und noch mehr hupende Autos als sonst schon. Und das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Argentinien, Bildung, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Fotografie, Kolumbien, Politik, Reisen, Sport, Suriname, Venezuela | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Der Nachteil des häuslichen Arbeitszimmers

Oder man könnte auch sagen: der Nachteil von Kindern, Familie oder überhaupt von anderen Menschen im eigenen Zuhause.

Veröffentlicht unter Politik, Medien | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Demokratie in Bolivien

Es gibt sie noch, aber … (Fotografiert in La Paz am Jahrestag des Verfassungsreferendums 2016.)

Veröffentlicht unter Fotografie, Politik, Reisen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Tagesnotizen 7

Wie wäre es mit einer Obergrenze für im Mittelmeer Ertrinkende? In Venezuela, das von den 1950er bis in die 1980er Jahre das reichste Land Südamerikas war, und das noch immer über die größten Erdölreserven der Welt verfügt, verhungern die Menschen jetzt. Jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Bolivien, Deutschland, Geschichte, Musik, Politik, Recht, Terrorismus, USA, Venezuela, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen