Archiv der Kategorie: Politik

Unsortierte Gedanken (22)

So, so, dieser Carles Puigdemont läuft also wieder frei herum. Wo bleiben die Rufe nach „Recht und Ordnung“, nach harten Strafen, nach Abschiebung? Im Jahr 2017 war ich anscheinend ziemlich träge, denn ich bin keinen einzigen Halbmarathon gelaufen. Da weltweit die Kriegsgefahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Bildung, Bolivien, Bundestagswahl 2017, Deutschland, Islam, Politik, Recht, Reisen, Sport, Tschechien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Heiliger Che

In lateinamerikanischen Herrgottswinkeln wird das Bild von Jesus Christus manchmal  durch eine Ikone von Che Guevara ersetzt. Katholizismus und Sozialismus sind anscheinend doch vereinbar. Fotografiert in einem Hostel in Villa Tunari in Bolivien.

Veröffentlicht unter Bolivien, Christentum, Fotografie, Politik, Reisen, Religion | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Rückt die CDU weiter nach links?

Es scheint so, wenn man sich die Parteisymbole ansieht. (Fotografiert in Funchal auf Madeira.)

Veröffentlicht unter Bundestagswahl 2017, Deutschland, Fotografie, Madeira, Politik, Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Leicht zu verwechseln (40) Untergang des christlichen Abendlandes

Wovon Menschen glauben, dass daran das christliche Abendland untergeht: Menschen in Not Woran das christliche Abendland wirklich untergeht: Braunkohleabbau

Veröffentlicht unter Deutschland, Politik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Als Deutsch einfacher werden sollte

„Sprache ist der Schlüssel zur Integration“ heißt es bei jeder Leitkulturdebatte. Das würde erklären, warum Integration in Deutschland selbst bei größter Anstrengung niemals so schnell vor sich gehen kann wie in Großbritannien oder den USA. Denn Englisch kann auch in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, Politik, Sprache | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Unsortierte Gedanken (19)

Ich verstehe die Aufregung um die US-amerikanische Botschaftsverlegung nach Jerusalem nicht. Die österreichische Repräsentanz war schon immer in Jerusalem. „Wenn Du wirkliche Einsamkeit erfahren willst, musst Du nach Deutschland fahren.“ (Andrzej Stasiuk in Dojczland) – Hey Andreas, wie leicht ist eigentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Österreich, Deutschland, Israel, Kino, Montenegro, Politik, Reisen, Rumänien, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , , | 24 Kommentare

Nationalstolz

So schreibt Arthur Schopenhauer in Parerga und Paralipomena: Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Philosophie, Politik | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare