Archiv der Kategorie: Fotografie

Ein kleiner Spaziergang durch Nepal

Jeder schwärmt von Nepal. Aber aus Umweltschutzgründen will ich so wenig wie möglich fliegen, und mit dem Zug kommt man bisher nur nach Tibet. Was also tun gegen die Nepal-Sehnsucht? Man könnte in ein nepalesisches Restaurant gehen, aber das macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie, Reisen, Religion | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Canmore, das bessere Banff

In jedem Land gibt es einen Ort, von dem einem jeder, wirklich jeder, empfiehlt, ja geradezu aufdrängt: „Du musst da hin!“ In mir weckt das instinktiv Widerstand, denn müssen will ich gar nichts. Und viele dieser Orte sind absolut überbewertet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Kanada, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Die Welt bei uns zuhause

Einmal pro Woche versuche ich, einen internet-, telefon-, arbeits- und stressfreien Tag einzulegen, indem ich von früh bis spät in der Natur spazierengehe, mit einem Buch am Bach sitze und den Wolken beim Ziehen zusehe. Ein säkularer Sabbat, sozusagen. Diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie, Leben | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Eine Zug- und Zeitreise: Im Mennoniten-Express von Winnipeg nach Toronto

Dies ist der dritte Teil der Kanada-mit-dem-Zug-Durchquerungs-Trilogie, so dass ich die vorherige Lektüre von Teil 1 und Teil 2 empfehle. Ansonsten bekommt Ihr alles durcheinander, und die Geschichte wird entgleisen wie ein Güterzug, der eine unschuldige Kleinstadt in Brand setzt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Fotografie, Kanada, Reisen, Religion, Sprache, Technik | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

„Splendid Isolation“

Dieses Haus in Newquay ist ein gutes Symbol dafür, wie sich Großbritannien in Europa sieht. Wahrscheinlich glaubt das Haus sogar, es sei autark, während es natürlich vom Handel und der Kooperation mit dem Festland abhängt. Im 19. Jahrhundert wurde für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Fotografie, Großbritannien, Politik, Reisen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Von Edmonton nach Winnipeg in einem Zug voll alter Männer

Im ersten Teil dieser Trans-Kanada-Eisenbahn-Trilogie, den zuerst zu lesen ich aus Gründen der stringenten Befolgung des Fahrplans empfehle, hatte ich über die historische Bedeutung der Bahn für die Entwicklung Kanadas geschrieben. Die aktuelle Bedeutung für den Personenverkehr erkennt man an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Kanada, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | 12 Kommentare

„Das Tal des Himmels“ von John Steinbeck

Wie wenn ich geahnt hätte, wie schön es in Venta Micena werden würde, nahm ich ein Buch über ein ähnlich schönes Tal für die Lektüre mit nach Andalusien: Das Tal des Himmels von John Steinbeck. In diesem frühen Werk, veröffentlicht 1932, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andalusien, Bücher, Fotografie, Spanien, USA | 1 Kommentar