Archiv der Kategorie: Fotografie

Ein Spaziergang durch Odessa

To the English version. Normalerweise schreibe ich über Städte, um Euch zu motivieren, diese selbst zu besuchen. Im Falle von Odessa, der ukrainischen Hafenstadt am Schwarzen Meer, die, wie Ihr sehen werdet, so viel mehr ist als eine Hafenstadt, kommt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Geschichte, Militär, Politik, Reisen, Ukraine | Verschlagwortet mit | 19 Kommentare

Macht doch mal langsam!

Fotografiert auf meiner letzten Silvesterwanderung.

Veröffentlicht unter Fotografie, Leben | 3 Kommentare

Wie die Menschheit auf Katastrophen reagiert

Ein Symbolfoto aus Odessa in der Ukraine.

Veröffentlicht unter Fotografie, Ukraine | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Angriff auf Odessa

Ich arbeite gerade an einem Artikel über die ukrainische Hafenstadt Odessa, wo ich einst im Januar 2020 weilte, bis mich die Corona-Pandemie abberief. Weil der Artikel so umfangreich geraten wird, wie Ihr es befürchtet, werde ich dafür allerdings noch ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Militär, Reisen, Ukraine, Zweiter Weltkrieg | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Post vom Deutschritterorden

In diesen Tagen komme ich endlich dazu, die den Leserinnen und Lesern versprochenen Postkarten zu schreiben und zu versenden, auf die manche von Euch bereits seit Monaten warten. Aber wie so oft: Gut, dass ich gewartet habe! Denn derzeit weile … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Burgenwanderung

Wer durch diesen Teil Baden-Württembergs wandert, benötigt keine Karte. Auf jedem Hügel steht eine Burg, ein Schloss, ein Turm oder eine Ruine, an denen man sich orientieren kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Schöntal und Berlichingen

„Etwas großspuriger Name“, dachte ich auf der Fahrt nach Schöntal. Aber als ich mit der Jagsttalbahn in dem kleinen Ort ankam, musste ich zugeben, dass die Selbstbezeichnung nicht ganz aus der Luft gegriffen war. Es ist tatsächlich ganz schnuckelig dort. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie, Judentum | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Winter ist keine Ausrede, nicht zu wandern

In einer Woche mit nichts als kalten Tagen sollte gestern der am wenigsten kalte werden. Also verließ ich das Haus für mein wöchentliches Wanderritual, früh genug, um die aufgehenden Sonne hinter dem Wald abzufangen. Von Oberstenfeld erklomm ich den Hügel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Lissabon in Zeiten von Corona, Cholera und Kokain

To the English version. „Alle Wege führen nach Rom“, sagte man in meiner Jugend, aber seither hat sich Lusitania die Freiheit erkämpft, und alle Wege auf die und von den Azoren führen durch Lissabon. So war ich auf der Hinreise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , | 22 Kommentare

Letzter Sonnenuntergang 2021

Und so senkt sich die Sonne über ein Jahr, in dem ich fast nichts von dem erreicht habe, was ich mir vorgenommen hatte. Andererseits hätte ich sowieso keine Zeit für alles gehabt. Links: Dieser Sonnenuntergang war die Kulmination dieses Spaziergangs. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen