Archiv der Kategorie: Fotografie

Venta Micena – Tag 2/30

Gestern habt Ihr einen ersten Blick auf das Dorf Venta Micena bekommen. Aber interessanter ist die Landschaft. Im Laufe der nächsten 28 Tage komme ich sicher an noch schönere Orte, aber hier schon mal ein paar Eindrücke von einem ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Venta Micena – Tag 1/30

Weil während des kommenden Monats in Venta Micena wahrscheinlich nicht allzu viel passieren wird, werde ich, anstatt mir eine Geschichte aus den Fingern zu saugen, wo keine ist, einfach jeden Tag ein Foto veröffentlichen, das mein Leben hier dokumentiert. Praktisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Die beste Zeit zum Wandern

… ist der Herbst, stellte ich letztes Wochenende fest, während ich mich auf dem Weg von Amberg nach Nürnberg in einem Schlaraffenland wähnte und, ohne den Weg verlassen zu müssen, Äpfel, Birnen und Pflaumen pflückte. (Click here to read this blog … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ländliche Idylle

Vergangenes Wochenende war ich ein bisschen Wandern, entlang des Anton-Leidinger-Wegs von Amberg nach Nürnberg. Die Strecke ist ganz schön, auch wenn etwa 50 km für einen Tag fast zu viel waren. Aber die Sonne schien gerade richtig. Regen drohte keiner. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie, Geschichte, Politik | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Morgenstund hat Gold im Mund

Oder, wie die Kinder am Friedensreich-Hundertwasser-Platz in Wien in goldenen Lettern und mit einem sicheren Gespür für Poesie gepinselt haben:

Veröffentlicht unter Österreich, Fotografie, Sprache | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Geburtstagswanderung von Wien nach Bratislava

Die ganze Nacht hatte es gestürmt und gewittert. Das war gut, denn so war die Luft am Morgen frisch, und es hatte gegenüber dem drückenden Julidurchschnitt um wohltuende zehn Grad abgekühlt. Perfekt zum Wandern. Andererseits hingen noch immer dunkle Wolken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Österreich, Fotografie, Reisen, Slowakei | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare

Die deutsche Kolonie

Die deutschen Kolonien hießen nicht Kolonien, sondern Schutzgebiete. Die einzige deutsche Kolonie, die heute noch deutsche Kolonie heißt, war hingegen niemals eine deutsche Kolonie. Schon zu kompliziert? Dann hört jetzt besser auf, zu lesen. Mitten im besten Viertel von Haifa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Deutschland, Fotografie, Geschichte, Israel, Judentum, Reisen, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare