Archiv der Kategorie: Fotografie

Venta Micena – Tag 29/30

Einstmals verlief hier die Grenze zwischen dem arabischen/maurischen al-Andalus und dem Königreich von Murcia. Deshalb stößt man beim Wandern manchmal auf arabische Wachtürme. Werbeanzeigen

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Venta Micena – Tag 28/30

Jetzt weiß ich, wo sich die anderen Bewohner verstecken.

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Venta Micena – Tag 27/30

Manchmal schicken Leser eine Spende, um diesen hochwertigen, unterhaltsamen, hilfreichen und inspirierenden Blog zu unterstützen. Für jede Spende bedanke ich mich mit einer Postkarte. Weil es in Venta Micena kein Postamt gibt, gehe ich dann zu Fuß 7 km in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Im Zigarrengeschäft – 50 Jahre später

Donnerstag ist Markttag in Huéscar, und nach dem Ost- und Gemüseeinkauf fehlte nur noch eine Zeitung, am besten El Pais, meine bevorzugte spanische Lektüre. Ich könne sie im Tabakgeschäft finden, hatte man mir gesagt. Als ich den Laden, gleich um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Kino, Reisen, Schreiben, Spanien, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Venta Micena – Tag 26/30

Die Eichen sehen in Andalusien anders aus als in Mitteleuropa.

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Venta Micena – Tag 25/30

Als ich gestern erwähnte, dass Leute auf mich schießen, hat mir niemand geglaubt. Hier die Beweisfotos: Heute habe ich bemerkt, dass mich auch eine Drohne verfolgt. Die hinerlistigsten Angriffe auf mein Leben sind aber die vielen Löcher, denen ich immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Venta Micena – Tag 24/30

Bei den meisten Gebäuden hier ist nicht eindeutig klar, ob jemand darin wohnt oder nicht. Aber immer wenn ich mich zu sehr nähere, fängt ein Hund zu bellen an oder es fallen Schüsse.

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar