Archiv der Kategorie: Schreiben

Sonnenuntergänge sind gar nicht so romantisch

Wir sitzen am Fluss, und das Mädchen rückt ein bisschen näher, als sie das lange Schweigen unterbricht: “Andreas, ist das nicht ein wundervoller Sonnenuntergang? Ich bin so froh, dass wir hierher gekommen sind, um diesen Moment gemeinsam zu genießen.” Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Leben, Rumänien, Schreiben | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Wie wird man Schriftsteller? Murakami vs. Stasiuk

Bücher von Schriftstellern darüber zu lesen, wie man Schriftsteller wird, anstatt selbst zu schreiben, das ist Prokrastination auf Metaebene. Um die Ablenkung von der eigenen kreativen Arbeit noch ablenkender zu gestalten, habe ich zwei Autoren in den Ring steigen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Schreiben, Sprache | Verschlagwortet mit | 13 Kommentare

Der tröstende Hund

Normalerweise mag ich keine Hunde. Wenn Hunde nicht ganz doof sind, merken sie das und lassen mich in Ruhe. Aber als ich auf dem Umzug von Bolivien nach Peru in Copacabana gestrandet war und dachte, mein gesamtes Gepäck, einschließlich meiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bolivien, Fotografie, Reisen, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Die kleine Literaturliebhaberin

Das Museum in Narihualac war geschlossen, und so blieb mir nur ein Spaziergang durch die staubigen Straßen des kleinen Dorfes, das Beobachten einer der in Peru alltäglichen religiösen Prozession und der Besuch einiger Bars, um Schatten, Wasser und Chicha zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Fotografie, Peru, Reisen, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Gefängnis für Schriftsteller: Literaturförderung in Rumänien

Blogger schreiben nicht deshalb nicht, weil ihnen nichts einfällt. Wenn dem so wäre, wären sie nie auf die Idee verfallen, die nichtsahnend durchs Internet streunende Restbevölkerung mit ihren ungefragt geäußerten Gedanken zu behelligen. Sie schreiben deshalb nicht, weil sie keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Recht, Rumänien, Schreiben, Strafrecht | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Berufsberatung

– „Nach dem Studium möchte ich als Geisel arbeiten.“ – „Richtig viel Geld machst Du aber nur, wenn Du Geiselkurse anbietest.“

Veröffentlicht unter Schreiben | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Ein Rendezvous mit Ebola

“Hallo, ich bin Ebola”, sagte er und streckte seine Hand mit etwas zu viel Selbstbewußtsein aus, so wie wenn er bei einem Vorstellungsgespräch anstatt einem Rendezvous wäre. Sie hatte kaum Zeit, sich zu setzen, bevor er fortfuhr: “Ich bin derzeit das gefürchtetste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare