Schlagwort-Archive: Jack London

„Martin Eden“ von Jack London

Jack London ist bekannt für Geschichten über Schatzsucher, Walfänger und Vagabunden. Sein schönstes Werk ist jedoch ein feinfühliger Roman über einen Seemann, der merkt, dass mehr in ihm steckt und der sich deshalb um Bildung und sozialen Aufstieg bemüht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Bildung, Leben, Schreiben, Sprache, USA | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Unsortierte Gedanken (4)

Jürgen Klinsmann ist das erste Opfer des Trumpismus. Falls hier noch ein Jurist mit Interesse an Rechtsgeschichte mitliest, die BBC offeriert einen Podcast über den Corpus Iuris Civilis. Nachdem seit kurzem die abgehobenen Eliten an allem schuld sind, wählen wegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen