Archiv der Kategorie: Reisen

Eine Postkarte aus Bad Münstereifel

Ich weile, weil ich endlich wissen wollte, wo der gleichnamige Turm herkommt, gerade für zwei Wochen in der Eifel. Daraus wird, soviel sei versprochen und angedroht, ein längerer Bericht, aus dem ich vorab ein Kapitel teile. Weil die Statuten der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Deutschland, Fotografie, Reisen, Religion | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Autostöppeln, eine Odyssee mit 50 Ave Marias (Teil 3 von 3)

Click here to read this article in English. Praktischerweise lest Ihr vor diesem Artikel Teil 1 und Teil 2 der Autostöppel-Odyssee. Ihr erinnert Euch, ich hatte es nicht auf die Autobahn geschafft, die Sonne war untergegangen und ich stand ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie, Reisen, Schweiz | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Der Antagonismus zwischen Arbeitsamt und Auslandsaufenthalt

Aufmerksamen Lesern wird nicht entgangen sein, dass ich trotz meiner Weltreisen knapp bei Kasse bin. Zu zeigen, dass Reisen nicht viel kosten muss, ist ja gerade eines der Hauptanliegen dieses Blogs. Das kann ich nur glaubwürdig vertreten, wenn ich selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azoren, Deutschland, Portugal, Recht, Reisen | Verschlagwortet mit , | 16 Kommentare

Autostöppeln, eine Odyssee mit 50 Ave Marias (Teil 2 von 3)

Read this article in English. Praktischerweise lest Ihr vor diesem Artikel Teil 1 der Autostöppel-Odyssee. Ihr erinnert Euch, wir waren relativ problemlos in Friedrichshafen angekommen, wo es mir allerdings so gut gefiel, dass ich ein wenig versumpfte. Weiter geht’s: Nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie, Reisen, Schweiz | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare

Post-Pandemie-Planung

To the English version. Als Freund von Alliterationen werde ich nach der Pandemie nach Petra pilgern, nach Timbuktu trampen, nach Weimar wandern, nach Ruanda reisen, nach Genua gehen und den Zug nach Zermatt, die Bahn nach Bari sowie die Eisenbahn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen, Sprache | 14 Kommentare

Autostöppeln, eine Odyssee mit 50 Ave Marias (Teil 1 von 3)

Read this article in English. Letztes Wochenende ging es endlich mal wieder auf die Straße: per Anhalter durch die Schweizer Kantone Zürich, St. Gallen und Thurgau, über den Bodensee und durch die deutschen Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern. Zügige 500 km … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie, Reisen, Schweiz | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Tod durch Unterkühlung

Dreimal wäre ich fast an Unterkühlung gestorben. Jedes Mal lag ich danach zwei Wochen im Bett, haarscharf auf der Kante zwischen röchelndem gerade-noch-so-Leben und erlösendem Tod. Das erste Mal war ich, wie immer ohne entsprechende Kleidung oder Ausrüstung, in Bolivien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bolivien, Deutschland, Reisen, Syrien | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Eine Postkarte aus Jerewan

Read this in English. „Sie sind aus Deutschland?“ fragt Alex, der sehr freundliche Besitzer (und wahrscheinlich auch Eigentümer) der sehr gemütlichen Unterkunft in einem Plattenbauviertel von Jerewan. „Ja.“ „Dann muss ich Ihnen einen Stahlhelm zeigen.“ Er steht auf, und ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Armenien, Deutschland, Geschichte, Reisen, Zweiter Weltkrieg | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

Ein Spaziergang durch Baza

Read this in English. Manchmal komme ich nur in einen Ort, weil er auf der Strecke von A nach B liegt, mir aber die Strecke von A nach B zu lange für eine Tagesreise ist. Als ich von Málaga nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Eine Postkarte aus Málaga

Read this in English. Vor dem Rathaus steht Antonio mit einem, nein, gleich mehreren Schildern gegen hohe Steuern und Abgaben. Gegen welche, frage ich. „Alle!“ Ich bohre weiter und erfahre, dass es um so etwas wie eine Immobilienwertzuwachssteuer geht, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen