Archiv der Kategorie: Reisen

Tod durch Unterkühlung

Dreimal wäre ich fast an Unterkühlung gestorben. Jedes Mal lag ich danach zwei Wochen im Bett, haarscharf auf der Kante zwischen röchelndem gerade-noch-so-Leben und erlösendem Tod. Das erste Mal war ich, wie immer ohne entsprechende Kleidung oder Ausrüstung, in Bolivien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bolivien, Deutschland, Reisen, Syrien | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Eine Postkarte aus Jerewan

Read this in English. „Sie sind aus Deutschland?“ fragt Alex, der sehr freundliche Besitzer (und wahrscheinlich auch Eigentümer) der sehr gemütlichen Unterkunft in einem Plattenbauviertel von Jerewan. „Ja.“ „Dann muss ich Ihnen einen Stahlhelm zeigen.“ Er steht auf, und ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Armenien, Deutschland, Geschichte, Reisen, Zweiter Weltkrieg | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

Ein Spaziergang durch Baza

Read this in English. Manchmal komme ich nur in einen Ort, weil er auf der Strecke von A nach B liegt, mir aber die Strecke von A nach B zu lange für eine Tagesreise ist. Als ich von Málaga nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Eine Postkarte aus Málaga

Read this in English. Vor dem Rathaus steht Antonio mit einem, nein, gleich mehreren Schildern gegen hohe Steuern und Abgaben. Gegen welche, frage ich. „Alle!“ Ich bohre weiter und erfahre, dass es um so etwas wie eine Immobilienwertzuwachssteuer geht, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Schlachtfeldtourismus damals und heute

Tagesausflüge nach Tschernobyl. Touren durch eine brasilianische Favela. „Dark Tourism“ nennt sich das, und viele werden es als die makabre Idee einer Zeit abtun, in der selbst das Unglück und das Leiden vermarktet werden. Aber so neu ist da Phänomen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belgien, Erster Weltkrieg, Geschichte, Reisen | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Frühling ist doof

Es ist noch zu kalt zum Schwimmen, aber schon zu warm, um übers Eis zu laufen. Das Foto habe ich letzten Januar im Sofia-Park von Uman in der Ukraine gemacht, womit ich geschickt auf den damaligen Artikel hinweisen möchte.

Veröffentlicht unter Fotografie, Reisen, Ukraine | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Eine Postkarte aus Las Vegas

To the English version. Wenn Leute behaupten, das Jura-Studium sei trocken, muss ich immer lachen. Nach dem fünften Semester stand mein zweites Praktikum an, das ich bei der Staatsanwaltschaft absolvierte. In Las Vegas. Schon am ersten Tag fuhren wir in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Recht, Reisen, Strafrecht, USA | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Eine Postkarte aus Paris

Read this in English. Tja, so stand ich also am Flughafen in New York und hatte den Flug nach Frankfurt verpasst. (Siehe letzte Folge.) Es war Freitagnachmittag, und spätestens am Sonntag sollte ich zuhause sein, um die kommende Arbeitswoche vorzubereiten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich, Reisen | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Amtliche Gastfreundschaft

Um während des unfreiwilligen Zuhausesitzens vom unbeschwerten Wandern zu träumen, lese ich mal wieder „Die Zeit der Gaben“, den ersten Teil einer Trilogie, die ich jenen ans Herz lege, die ohne TripAdvisor und einfach so darauf los reisen wollen. 1933 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Österreich, Bücher, Deutschland, Reisen | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Video: Ich lüfte das Geheimnis der Osterinsel

To the English version. Die Osterinsel ist umwoben von Geheimnissen. Woher kamen die ersten Bewohner? Wie konnten sie den Pazifik überqueren? Wie kamen sie überhaupt auf die Idee? Was steckt hinter den Steinstatuen auf der Insel? Wie konnten diese enormen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chile, Fotografie, Osterinsel, Reisen, Video-Blog | 5 Kommentare