Schlagwort-Archive: Gesundheit

Azorische Gesichtsmasken

Read this article in English. Als ich von Lissabon am ich-weiß-nicht-mehr-das-genaue-Datum-aber-es-war-Anfang-März auf die Azoren flog, saß diese Person am Flughafen und amüsierte sich wahrscheinlich innerlich über all die Leute, die glaubten, ein Mundschutz reiche aus gegen das Virus. Und selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azoren, Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Pico ohne Pico, aber mit Corona

For the English version of this article, please click here. Jeder, der auf die Insel Pico kommt, will den Berg Pico besteigen. Klar, es ist der höchste Berg der Insel. Der höchste Berg der Azoren sogar. Ach, was sage ich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azoren, Christentum, Fotografie, Portugal, Reisen, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Die Auswirkungen des Coronavirus auf den Tourismus

Dass ein sich rasant verbreitendes und ziemlich tödliches Virus nicht gerade fördernd für den Tourismus sein würde, das war klar. Zu wenige Leute dachten daran, dass man sich gerade durch Reisen in Sicherheit bringen könnte. Jetzt ist es zu spät. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azoren, Fotografie, Portugal, Reisen, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Flucht vor dem Corona-Virus – auf eine Insel mitten im Atlantik

Ganz ehrlich, Leute, dieses Corona-Virus wird langsam gefährlich. Jeden Tag kommt es näher, und zwar nicht schleichend, sondern mit richtigem Katatstrophenkaracho. Schon hat es meine Heimatprovinz erfasst, obwohl diese sonst niemand freiwillig besucht. Und dann sind die Leute noch immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Azoren, Portugal, Reisen | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Marienbader Eloge

Read this article in English. Es war eine spontane Entscheidung, aus der Not geboren, aber sie zeigte, dass das Gute oft recht nah liegt. Zumindest wenn man kurz vor dem ehemaligen Eisernen Vorhang lebt, der vielen Westeuropäern noch immer wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Geschichte, Musik, Reisen, Tschechien | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Unsortierte Gedanken (24)

Diese verdammte Epigenetik macht alles zunichte, was ich am Gregor-Mendel-Gymnasium gelernt habe. Ihr erinnert Euch an den Artikel über meine Geburtstagswanderung von Wien nach Bratislava? Der Kollege Tim Burford hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass ich, als ich nach Carnuntum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Österreich, Bücher, Geschichte, Rumänien, Russland, Sport, Technik, Tschechien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ayahuasca – nein danke!

„Ich bin ein sehr logisch denkender Mensch. Man könnte sagen, meine linke Gehirnhälfte ist die dominierende.“ Als ich diese Bemerkung hörte, wusste ich schon, dass ich den Mann, der am Flughafen in Lima hinter mir in der Schlange stand, nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brasilien, Peru, Reisen | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Unsortierte Gedanken (14)

Wenn ich mal in einer Quiz-Show bin, nehme ich als Telefonjoker den Typen, der die Wikipedia geschrieben hat. Was passiert eigentlich wenn keine Partei über die 5%-Hürde kommt? Wenn ich all die gut gemeinten Ratschläge befolgt hätte, die ich bekommen habe, wäre mein Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Bildung, Bolivien, Bundestagswahl 2017, Christentum, Deutschland, Frankreich, Georgien, Geschichte, Großbritannien, Kolumbien, Leben, Mexiko, Militär, Politik, Portugal, Recht, Reisen, Rumänien, Sprache, Völkerrecht, Verfassungsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Unsortierte Gedanken (11)

Mohammad Mostafaei, der Anwalt, mit dem ich zusammen im Iran festgenommen wurde, hat jetzt ein Buch geschrieben. Angeblich komme ich darin auch vor, aber bis jetzt ist es nur auf Norwegisch erschienen.  Kennt noch jemand Paul von Heyse oder Jacinto … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Iran, Mexiko, Militär, Musik, Politik, Recht, Reisen, Sport, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Warum ich nach Europa zurückkehre

Ursprünglich hatte ich vor, einige Jahre in Lateinamerika zu verbringen, um jedes Land von Argentinien bis Mexiko in Ruhe zu erkunden. Als Advokat des ständigen Wandels habe ich diesen Plan geändert und werde im Mai 2017 – nach nur eineinhalb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Bolivien, Brasilien, Chile, Christentum, Ecuador, Europa, Fotografie, Kolumbien, Leben, Mexiko, Musik, Osterinsel, Peru, Reisen, Religion, Venezuela | Verschlagwortet mit | 29 Kommentare