Archiv des Autors: Andreas Moser

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a writer, a spy or a hobo.

Eine Postkarte aus Málaga

Read this in English. Vor dem Rathaus steht Antonio mit einem, nein, gleich mehreren Schildern gegen hohe Steuern und Abgaben. Gegen welche, frage ich. „Alle!“ Ich bohre weiter und erfahre, dass es um so etwas wie eine Immobilienwertzuwachssteuer geht, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andalusien, Fotografie, Reisen, Spanien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Weltfrauentag

Read this article in English. Heute ist der Weltfrauentag, aber viele scheinen nicht so richtig zu wissen, was sie damit anfangen sollen. Es ist KEIN Tag für diejenigen, die den Valentinstag vergessen haben, EBENSOWENIG eine zweite Chance für diejenigen, deren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bolivien, Italien, Politik | Verschlagwortet mit | 16 Kommentare

Eine Postkarte aus Ulm

Der Bahnhof von Ulm versucht, durch willkürlich hohe Gleisnummern und durch Unterteilung von Bahnsteigen nach Nord, Süd, West und Ost den Eindruck zu erwecken, man wäre in New York. Anstatt Weltläufigkeit stellen sich Verwirrung und Hektik ein, die zum Hin- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Schlachtfeldtourismus damals und heute

Tagesausflüge nach Tschernobyl. Touren durch eine brasilianische Favela. „Dark Tourism“ nennt sich das, und viele werden es als die makabre Idee einer Zeit abtun, in der selbst das Unglück und das Leiden vermarktet werden. Aber so neu ist da Phänomen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belgien, Erster Weltkrieg, Geschichte, Reisen | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Spannender als ein Krimi

To the English version. Im Kino kommt schon seit Monaten kein Film mehr, der mich vom Hocker gehauen hat. Im Fernsehen läuft jeden Tag die Wiederholung von „Outbreak“, „Pandemie“ oder sonstigen Katastrophenfilmen. Und die Bundesliga wird von Staffel zu Staffel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Russland, Strafrecht | Verschlagwortet mit | 9 Kommentare

Vor hundert Jahren hielt jemand zwar seine Neujahrsvorsätze ein, kümmerte sich aber einen Dreck um das Leben Anderer – Februar 1921: Winston Churchill

Read this in English. Es ist Ende Februar. Wenn es Euch wie mir geht, haben sich die meisten Neujahrsvorsätze bereits in Luft aufgelöst, wurden vergessen oder auf März oder April verschoben. Die Klügeren unter Euch werden erst gar keine Vorsätze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Großbritannien | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Frühling ist doof

Es ist noch zu kalt zum Schwimmen, aber schon zu warm, um übers Eis zu laufen. Das Foto habe ich letzten Januar im Sofia-Park von Uman in der Ukraine gemacht, womit ich geschickt auf den damaligen Artikel hinweisen möchte.

Veröffentlicht unter Fotografie, Reisen, Ukraine | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Ein kurzer Hinweis, in dessen Kürze, so hofft der Autor, ohne hierfür die Haftung oder gar eine Garantie übernehmen zu wollen, die sprichwörtlich versprochene Würze zu finden ist

Ich erlaube mir, daran zu erinnern, dass am 25. Februar und damit, soweit ich mich in dem ständigen Umherreisen zwischen Julianischem und Gregorianischem Kalender nicht hoffnungslos verheddert, verzettelt und verirrt habe, genau heute der Tag des Schachtelsatzes stattfindet und mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache | 3 Kommentare

Mauthausen

To the English version. Meine Gastgeber in Linz sind äußerst herzliche Gastgeber. Am Morgen des Abschieds kochen, backen, pürieren, flambieren und präparieren sie, wie wenn ich kein bescheidenes Männlein, sondern eine Horde von hundert Hungrigen wäre. Leider habe ich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Österreich, Fotografie, Geschichte, Holocaust, Spanien, Zweiter Weltkrieg | Verschlagwortet mit , | 23 Kommentare

Eine Postkarte aus Las Vegas

To the English version. Wenn Leute behaupten, das Jura-Studium sei trocken, muss ich immer lachen. Nach dem fünften Semester stand mein zweites Praktikum an, das ich bei der Staatsanwaltschaft absolvierte. In Las Vegas. Schon am ersten Tag fuhren wir in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Recht, Reisen, Strafrecht, USA | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare