Archiv des Autors: Andreas Moser

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a writer, a spy or a hobo.

BRD GmbH

Da redet man sich den Mund fuselig und schreibt sich die Finger wund, um die Behauptungen der Reichsbürger zu widerlegen, insbesondere jene, die Bundesrepublik Deutschland sei nur eine GmbH im Eigentum der (West-)Alliierten. Und dann spaziert man nichtsahnend durch Satu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Politik, Rumänien | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Frist für Entschädigungsanträge nach StrRehaHomG verlängert

Kürzlich, aber noch rechtzeitig, hatte ich darauf hingewiesen, dass die Frist zur Stellung von Entschädigungsanträgen nach dem StrRehaHomG am 21. Juli 2022 endet. Das „Gesetz zur strafrechtlichen Rehabilitierung der nach dem 8. Mai 1945 wegen einvernehmlicher homosexueller Handlungen verurteilten Personen“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Recht, Strafrecht | Verschlagwortet mit , | 18 Kommentare

Zurück aus den Karpaten

Read this in English. In den letzten Monaten war auf diesem Blog erschreckend wenig los. 😦 Zum einen liegt das an meinem Geschichtsstudium, wo ich an einer Hausarbeit über die Geschichte des Arbeitsbegriffs im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Reisen, Rumänien, Ukraine | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Vor hundert Jahren wanderten zwei Männer aus dem Bayerischen Wald in die USA aus – Juni 1922: die Gebrüder Vogl

To the English version. In der Migrationsforschung unterscheidet man, um der Motivation von Auswanderern oder Flüchtenden näher zu kommen, zwischen Push- und Pull-Faktoren. Die ersteren stellen den Anreiz dar, sich von einem Ort aufzumachen und wegzugehen. Häufige Ursachen sind Armut, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, USA | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 31 Kommentare

Wanderung von Kötzting nach Viechtach

Read this in English. Das sollte eine einfache Wanderung werden, dachte ich, schließlich führt ein Fluss von der einen zu der anderen Stadt im Bayerischen Wald. Den Fluss gibt es zwar. Aber einen Weg gibt es nicht durchgehend. Also musste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie, Reisen | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Vor hundert Jahren erfanden die Deutschen den organisierten Rassismus – Mai 1922: Schwarze Schmach

Na gut, das ist eine etwas steile These. Aber manchmal muss man überspitzen, um die Leser auf den Blog bzw. die Zuschauer in den Zirkus zu bekommen. Insbesondere wenn man, wie bei dieser lautstark angepriesenen Veranstaltung am 23. Mai 1922, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Erster Weltkrieg, Frankreich, Geschichte, Militär | Verschlagwortet mit , | 9 Kommentare

Mein Drogenhändler aus Kuba

Read this in English. Ich mache Bibliothekspause am Maxplatz in Amberg. Egal, wieviel man studieren will, so eine Pause muss manchmal sein. Also sitze ich im Schatten jahrhundertealter Bäume, lese die Süddeutsche Zeitung und rauche eine Zigarre. Es dauert nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kuba | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Zweimal durch Deutschland – dank einem Dutzend hilfsbereiter Fremder (Teil 1/3)

Wenn Ihr Zweifel an der Menschheit, an der Gesellschaft, an allem habt, stellt Euch einfach an die Straße. Nein, nicht um Euch überfahren zu lassen. Sondern um zu erfahren – im wörtlichen Sinn -, wieviele hilfsbereite und gute Menschen es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Reisen | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Die Hohenzollern müssen vor Gericht

Bei der Zusammensetzung der neuen Bundesregierung hatte ich es schon vermutet: Jetzt ist es tatsächlich so gekommen: Die Bundesregierung und die betroffenen Bundesländer Berlin und Brandenburg beenden – endlich – die Geheimverhandlungen mit der Familie des letzten (und schlechtesten) deutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, Recht | Kommentar hinterlassen

Vor hundert Jahren legten Deutschland und Russland den Grundstein für den Zweiten Weltkrieg – April 1922: Rapallo

Read this in English. Ist Euch schon einmal aufgefallen, dass man den Begriff „Entdecken“ oder „Entdecker“ nur verwendet, wenn ein Weißer zum ersten Mal ein Gebiet betritt, das von nicht-weißen Menschen schon lange bewohnt wurde? Und diese falsche Entdeckerehre wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Erster Weltkrieg, Geschichte, Italien, Militär, Polen, Russland, Ukraine, Zweiter Weltkrieg | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare