Archiv des Autors: Andreas Moser

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a writer, a spy or a hobo.

Video: Ich lüfte das Geheimnis der Osterinsel

To the English version. Die Osterinsel ist umwoben von Geheimnissen. Woher kamen die ersten Bewohner? Wie konnten sie den Pazifik überqueren? Wie kamen sie überhaupt auf die Idee? Was steckt hinter den Steinstatuen auf der Insel? Wie konnten diese enormen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chile, Fotografie, Osterinsel, Reisen, Video-Blog | 5 Kommentare

Eine Postkarte vom Berg der Seligpreisungen

Read this in English. Drei Tage war ich gewandert, von Nazaret über Sepphoris, Kana, den Kibbuz Lavi, die Hörner von Hattin und den Berg Arbel bis nach Tiberias. Dort hatte ich umgesattelt auf ein Fahrrad, um so den See Genezareth … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Israel, Reisen, Religion | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Vor hundert Jahren hatten Schiffe noch Katzen, und Flugzeuge verschwanden nicht nur im Bermuda-Dreieck – Januar 1921: Carroll A. Deering

To the English version. Nach dem fulminanten und vielversprechenden Start der neuen Reihe „Vor hundert Jahren …“ stehe ich nun unter Druck, jeden Monat eine lustige Geschichte zu liefern. Das Problem: Geschichte ist nicht immer lustig. Den ganzen Monat habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, USA | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Vor hundert Jahren waren die Mieten auch schon zu hoch

Auf der Suche nach Themen für die noch junge, sich aber schon breiter Beliebtheit erfreuende Reihe „Vor hundert Jahren …“ wälze ich gerade alte Zeitungen. Wenn die Augen vom stundenlangen Entziffern vergilbter Schriften schmerzen, entspanne ich manchmal auf der Seite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, Recht, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Eine Postkarte aus Trakai

Read this in English. Ich weiß gar nicht mehr genau, in welchem Jahr ich nach Litauen zog. Es muss so zehn Jahre her sein. Aber ich weiß noch genau, dass es an einem 1. Juli war. Denn in der gleichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Litauen | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Taarof, der Grund, warum niemand den Iran versteht

Read this article in English. Die Taxifahrt durch Teheran dauerte nur kurz. Aber lange genug für drei Überraschungen. Erstens: Es war eine Fahrerin, die für mich anhielt. Ich war gerade erst im Iran angekommen, den Kopf voller Klischeebilder von Geschlechtertrennung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Iran, Reisen | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Auf schwimmenden Inseln im Titicaca-See

Read this story in English. Puno, eine Kleinstadt in Peru. Gelegen auf 3827 Metern über dem Meeresspiegel. Deshalb ist es ziemlich kalt. Ich gehe mit Jacke ins Bett und morgens zum Joggen, um aufzutauen. Den Menschen hier sind die 3827 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Peru, Reisen, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

„Sowjetistan“ und „Die Grenze“ von Erika Fatland

Click here to read this book review in English. Liegen bei Euch auch so viele Reiseführer von Ländern herum, in die Ihr es dann doch nicht geschafft habt? Ich habe hier einen Lonely-Planet-Reiseführer für Zentralasien. Von 2007. Anscheinend kam in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abchasien, Aserbaidschan, Bücher, Belarus, China, Estland, Georgien, Lettland, Litauen, Norwegen, Polen, Russland, Ukraine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Eine Postkarte aus Arequipa

Read this in English. Wenn man sagt, dass man aus Deutschland ist, wird man immer auf Fußball, Autos oder Nazis angesprochen. Manchmal würde ich am liebsten sagen, ich sei aus Litauen oder einem anderen wenig bekannten Land. Aber in Peru … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Peru, Reisen | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Eine Postkarte aus Schiras

Vor der Schah-Tscheragh-Moschee hält mich ein Wächter auf: “Sind Sie Muslim?” Wahrheitsgemäß verneine ich. “Ich bedaure, mein Herr, aber heute ist nur für Muslime geöffnet”, erklärt er unter Verweis auf das Aschura-Fest. Hilfsbereit fügt er hinzu, dass morgen für alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Iran, Islam, Reisen, Religion | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare