Leicht zu verwechseln (28) Bahnreisen

Mit dem Zug durch Europa im Jahr 1914:

Zug Erster Weltkrieg

Mit dem Zug durch Europa im Jahr 2014:

Interrail_DE(Danke an Philipp Bergmann für die Idee.)

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a writer, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Erster Weltkrieg, Geschichte, Reisen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Leicht zu verwechseln (28) Bahnreisen

  1. Der Senfspender schreibt:

    Fehlt nur noch:
    Mit dem Zug durch Osteuropa im Jahre 1944:
    Wien-Ost – Brest-Litowsk (mit Möglichkeit zur Teilnahme an einem zehnminütigen Zwischenaufenthalt in unmittelbarer Nähe des Tors zur Hölle)

    Oder auch:
    Mit dem Zug durch die neuen Bundes- nein, pardon: Ostprovinzen im Jahre 1942/43:
    Rostow am Don – Stalingrad – Ordschonikidse/Wladikawkas



    (man beachte insbesondere die nach Norden und Osten offene Streckenführung!)

  2. Markus Siegmar schreibt:

    Ha, toller Blogpost! Man kann wirklich sehen, wie sich Bahnreisen in 100 Jahren verändert haben! 😉 Interessant wäre auch zu sehen, inwiefern sich die transsibirische Eisenbahn verändert hat über das Jahrhundert!

Schreibe eine Antwort zu Markus Siegmar Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s