So leicht wird man verdächtig

In Žabljak angekommen, notierte ich mir am Busbahnhof sogleich die Abfahrtszeiten der Busse an die montenegrinische Küste.

Anschlag BahnhofErst später fiel mir auf, dass die Überschrift „Anschlag Bahnhof“ für die dem an die Kioskscheibe geklebten Zettel entnommenen Informationen leicht fehlinterpretiert hätte werden können, insbesondere in Zeiten übertriebener Terrorangst.

Warum ich einen Teil meiner Notizen auf Englisch und den anderen Teil auf Deutsch verfasse, kann ich übrigens selbst nicht erklären. Gut, dass die CSU dieses Sprachenwirrwarr verbieten will.

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Montenegro, Politik, Reisen, Sprache, Terrorismus abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s