Ein größeres Haus kann ich mir nicht leisten.

Für einen spartanisch lebenden Junggesellen wie mich reicht es aber auch.

kleines HausDas beste sind die Kufen. Im Winter kann man mit dem gesamten Haus wie mit einem Schlitten ins Tal fahren oder es von Pferden auf einen anderen Berg ziehen lassen. Wie ein Wohnmobil.

(Fotografiert im Crna-Glava-Massiv in Montenegro. – In English.)

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a writer, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Montenegro, Reisen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ein größeres Haus kann ich mir nicht leisten.

  1. Pingback: I can’t afford a bigger house. | The Happy Hermit

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s