Weckruf im Dschungel

before sunrise.JPGsunrise Buen Pastor.JPG

In dem einen anstrengenden Tagesmarsch von der nächsten noch einigermaßen befahrbaren Piste entfernten Dorf Buen Pastor im bolivianischen Dschungel beginnt der Tag – typisch bolivianisch – mit Trommeln. Das ist der Weckruf für die Kinder, die hier mitten im Urwald eine kleine Schule haben.

Der Trommelwirbel wurde nach etwa 15 und nach 30 Minuten wiederholt. Der zweite Alarm signalisierte anscheinend, dass es Zeit war, das Haus zu verlassen, während der dritte Alarm „jetzt solltet Ihr schon in der Schule sein“ bedeutete.

sunrise children.JPG

Die Lehrer hatten noch extra Trommeln und einen Gong, um die Pausen und deren Ende anzuzeigen. An einem der Abende wohnte ich einer Gemeindeversammlung bei, die ebenfalls durch einen Trommler einberufen wurde.

(In English.)

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Bolivien, Fotografie, Reisen, Video-Blog abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Weckruf im Dschungel

  1. Pingback: Wake-Up Call in the Jungle | The Happy Hermit

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s