„Die Moldau“

Das 10-jährige Jubiläum des Moldau-Hochwassers von 2002 – dessen (des Hochwassers, nicht des Jubiläums) Folgen ich bei einem Besuch von Prag und Theresienstadt noch im gleichen Sommer selbst in Augenschein nehmen konnte – nehme ich ganz sachfremd zum Anlass, eines meiner Lieblingsstücke der klassischen Musik zu empfehlen: „Die Moldau“ von Bedřich Smetana.

Vielleicht gefällt mir diese Musik besonders, weil mich ein Teil der Melodie an die israelische Nationalhymne erinnert, auch wenn der zeitliche Zusammenhang der beiden Stücke natürlich andersherum besteht.

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a writer, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Israel, Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s