Mensch und Natur

Der Mensch kann die schönsten Gebäude errichten, die 2.500 Jahre überdauern und noch immer mit ihrer Form und Größe beeindrucken, aber die sie umgebende Natur ist doch die eigentliche Schönheit.

Segesta temple

Segesta temple in nature

Die Fotos zeigen den Tempel von Segesta, einer der ältesten Städte auf Sizilien. Die Elymer, eine der ursprünglichen Volksgruppen Siziliens, erbauten diesen Tempel um 430/420 v.Chr., stellten ihn aber nie fertig. Dafür ist er noch erstaunlich gut erhalten.

(Fotos von Günter Moser. – To the English version.)

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Italien, Reisen, Sizilien abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Mensch und Natur

  1. Pingback: Man and Nature | The Happy Hermit

  2. Pingback: Auch das ist Sizilien: Berge | Der reisende Reporter

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s