Wie soll man sich da nicht verlaufen?

Mit Wegweisern wie diesem war es kein Wunder, dass ich mich auf meinem Marsch von Druskininkai nach Grutas (beide Orte liegen in Litauen) etwas im Wald verlief.

sign post broken snowZum Glück hatte ich noch auf eine Wanderkarte gespäht, bevor ich mich auf den Weg machte, so dass ich zumindest die ungefähre Richtung einhalten konnte. Es war ein wunderschöner, wenn auch anstrengender, etwa 8 km langer Spaziergang durch den einsamen, tief verschneiten Wald und über zugefrorene Seen.

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a writer, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Litauen, Reisen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wie soll man sich da nicht verlaufen?

  1. Pingback: Grutas-Park – ein Museum für Geschichtsverfälschung | Der reisende Reporter

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s