Die WG-Diät

Wenn Ihr ein paar Kilos abnehmen wollt, braucht Ihr Euch jetzt nicht mehr mit Kohlehydrat-, Protein-, Wasser-, Fleisch- oder anderen halbwissenschaftlichen Diätschwindeleien herumschlagen.

Ich habe den garantierten Weg zur Gewichtsabnahme gefunden und nenne ihn die WG-Diät.

Diese Diät besteht aus zwei einfachen Schritten:

fridge full(1) Zieht in eine Wohngemeinschaft. Je mehr Mitbewohner, desto besser. Wenn Du einziehst, wird der Kühlschrank schon proppenvoll sein und kein Platz für Deine eigenen Lebensmittel mehr frei sein (so meine derzeitige Erfahrung).

Dadurch wirst Du keine Lebensmittel mehr kaufen und konsequenterweise auch nichts mehr essen.

(2) Vermeide, diesen Ausfall durch Pizzas, Döner und ähnliches Fast Food zu kompensieren.

– – –

Ich befinde mich noch in Phase (1).

(Click here for the English version.)

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die WG-Diät

  1. Pingback: The Flatshare Diet | The Happy Hermit

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s