Power-Frühstück

Ein Frühstück erfüllt drei Funktionen:

  • Zeitung lesen
  • richtig wach werden
  • Energie für den Tag aufnehmen

Da ich in meiner Kleinstadt in Rumänien noch keine Süddeutsche Zeitung gefunden habe, konzentrieren wir uns heute auf die beiden letzteren Aspekte.

Zum Aufwachen trinkt der moderne Mensch natürlich eine Cola, am besten direkt aus dem Kühlschrank, gerne noch mit zusätzlichen Eiswürfeln. Ich habe gehört, dass manche Menschen Kaffee kochen, aber das ist mittelalterlich. Extrem umständlich und nur unter Zuhilfenahme von etlichen Geräten, Pulvern, Maschinen, Löffeln zuzubereiten. Bis die erste Tasse fertig ist, ist der halbe Tag schon vorbei. Außerdem kommt Kaffee aus Arabien, und Ihr wollt doch bitteschön nicht die ISIS-Terroristen unterstützen.

Für die Energie sorgt ein Müsli. Keine Cornflakes oder Fruit Loops oder so Kinderkram, sondern richtiges Müsli mit Haferflocken.

breakfast1Und dann kam mir, leider eine Woche zu spät für die diesjährigen Nobelpreise, die glorreiche Idee, beides miteinaner zu verbinden. Zugegeben, die Idee wurde notwendig, weil die Milch mal wieder vor ihrem angepriesenen Haltbarkeitsdatum schlapp gemacht hatte.

Man gebe also die Cola auf das Müsli, und fertig ist das Power-Frühstück.

breakfast2Was für ein Quell an Energie und Tatendrang!

Mmhhhhhh!

breakfast3(The World Health Organisation has translated this recommendation into English.)

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Power-Frühstück

  1. Jonas schreibt:

    Iiiiih 😀

  2. Pingback: Power Breakfast | The Happy Hermit

  3. Pingback: Frühstückstisch | Der reisende Reporter

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s