Ein bunter Vogel

Einen Papagei habe ich in Brasilien bisher noch nicht gesehen. Aber als ich heute im Chapada-Diamantina-Nationalpark auf einem hohen Felsen saß, um den Ausblick und die Ruhe zu genießen, setzte sich dieser ungewöhnlich kolorierte Vogel neben mich und ließ sich in Ruhe fotografieren.

orange bird

Werbeanzeigen

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Brasilien, Fotografie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ein bunter Vogel

  1. anonym schreibt:

    interessant, wie siehts mit Schlangen, Spinnen aus, müssten ja viele fliehen vor dem Feuer?

    • Andreas Moser schreibt:

      Ich habe heute hauptächlich Eidechsen gesehen, von klein bis ca. 40 cm lang und richtig fett. Dann Vögel (viele die wie Bussarde aussahen), Schmetterlinge und Heuschrecken, die bis zu 15 cm lang sind.
      Bisher zum Glück noch keine Schlangen, sonst würde ich nie mehr in den Wald gehen.

  2. kyralina schreibt:

    wieso bunt …?der ist doch eindeutig einfaerbig-orange…oder etwa nicht?!

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s