Illimani in den Wolken

Als ich vorgestern von Cochabamba nach La Paz flog, hing eine dicke Wolkendecke über Bolivien. Ich dachte also, dass ich nicht viel verpassen würde, und schlief ein. Zum Glück wachte ich kurz vor La Paz auf, gerade als wir am Berg Illimani vorbeiflogen, dessen schneebedeckte Gipfel über den Wolken lagen. Ein atemberaubender Anblick.

Iilimani clouds

Meine Kamera war nicht griffbereit, so dass ich dieses Foto mit Euch teile. Vorgestern lag sogar noch mehr Schnee auf den Gipfeln. Es war vollständig weiß über den Wolken.

Mit 6.438 Metern ist das der höchste Berg, den ich bisher gesehen habe. Er hält auch den Rekord für die höchste Kollission eines Flugzeuges mit einem Berg. Trotzdem freue ich mich schon auf den Rückflug, wenn ich hoffentlich selbst ein Foto erheischen werde. Ich muss nur auf einen wolkigen Tag warten.

Aber bis dahin kann ich den Illimani jeden Tag von La Paz aus sehen.

(In English.)

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Bolivien, Reisen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Illimani in den Wolken

  1. Pingback: Illimani in the Clouds | The Happy Hermit

  2. Pingback: Der Flughafen von El Alto in Bolivien | Der reisende Reporter

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s