Säumige Schuldner

In Deutschland hätte schon längst jemand den Datenschutzbeauftragten angerufen, aber in Bolivien

mietschulden

und in Rumänien

nebenkosten

hängen im Eingang von Mietshäusern die Listen der Bewohner und ihrer jeweiligen Schulden für die Nebenkosten aus.

In Rumänien konnte so jeder meiner Nachbarn einsehen, wie sparsam ich mit Elektrizität, Gas und Wasser umging. Bezahlt wurde praktischerweise bei der netten Dame in Wohnung Nr. 7, die am Küchentisch mit Blümchendecke ihr Büro hatte und die mir zum Abschied nach einem Jahr in Târgu Mureș einen Riesenteller mit Gebäck überreichte.

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Bolivien, Recht, Reisen, Rumänien, Wirtschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s