Schiff im Eis

Wenn Sie im Zusammenhang mit Wirtschaftssanktionen hören, daß „Vermögen eingefroren“ wird, haben Sie sich vielleicht auch schon gewundert, wie das eigentlich praktisch vor sich geht.

In Nida, auf dem litauischen Teil der Kurischen Nehrung, konnte ich das im Februar 2013 anhand einiger Schiffe, deren Eigentümer anscheinend mit Sanktionen belegt worden war, beobachten. Ich war überrasscht, wie wörtlich der Begriff „Einfrieren“ gebraucht wird.

ship in frozen water

ships in frozen water(Click here for the English version of this blog.)

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Litauen, Reisen, Wirtschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schiff im Eis

  1. Pingback: Frozen Assets | The Happy Hermit

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s