Ist das nicht ironisch? (10) Armutszuwanderung

Am gleichen Tag, an dem das Bundeskabinett die sogenannten Armutszuwanderung diskutiert, werden – zwei Jahre nachdem das Bundesverfassungsgericht es angeordnet hat – die finanziellen Leistungen für Asylbewerber auf ein Niveau angehoben, das nicht mehr menschenunwürdig ist.

ArmutszuwanderungOb im Bundeskabinett jemandem auffiel, wie diese beiden Themen zusammenpassen?

Werbeanzeigen

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Politik, Wirtschaft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ist das nicht ironisch? (10) Armutszuwanderung

  1. Pingback: Der wahrscheinlich dümmste Finanzminister aller Zeiten | Der reisende Reporter

  2. Pingback: Tagesnotizen 12 | Der reisende Reporter

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s