BRD GmbH

Da redet man sich den Mund fuselig und schreibt sich die Finger wund, um die Behauptungen der Reichsbürger zu widerlegen, insbesondere jene, die Bundesrepublik Deutschland sei nur eine GmbH im Eigentum der (West-)Alliierten.

Und dann spaziert man nichtsahnend durch Satu Mare und muss bemerken, dass die französische Bankengruppe Société Générale dort gar nicht zu verbergen versucht, wer die tatsächliche Kontrolle über die BRD ausübt.

Das ist ein ziemlicher Schock.

Bis man herausfindet, dass die Abkürzung für „Banca Română pentru Dezvoltare“, mithin für die Rumänische Entwicklungsbank steht, die 1999 von der Société Générale aufgekauft wurde.

Also nichts als ein harmloser Zufall. Aber es würde mich nicht wundern, wenn sich argumentationsarme Reichsbürger und Reichsbürgerinnen bald wie die Aasgeier darauf stürzen würden.

Links:

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a writer, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Politik, Rumänien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu BRD GmbH

  1. hanselmar schreibt:

    Es gibt sie noch die Reichsburger mit ihrer BRD GmbH Theory. Ich habe mal einen von Ihnen gefragt wo diese GmbH eigentlich ihren Firmensitz hat, aber keine Antwort erhalten. Auf jeden Fall hat die BRD mit beschrankter Haftung einen guten Unterhaltungswert.Im Gegensatz zur BRD der Reichsburger, hat die BRD Bank einen Firmensitz und kann auch haftbar gemacht werden. Die andere BRD ist fur nichts haftbar, es sei denn es erfolgt ein Befehl von ganz oben. Die Griechen und die Polen wollen Kriegsentschadigung in Milliardenhohe. Es erfolgte kein Befehl von ganz oben und die Bundesregierung sagt kategorisch nein. Die Bezeichnung GmbH passt eigentlich recht gut zur Bundesregierung. Sie erklart sich nur dann fur haftbar wenn sie dazu gezwungen wird.
    Trotzdem sei noch einmal darauf hingewiesen die BRD ist keine GmbH sodern eine Abkurzung fur die Bezeichnung Bundesrepublik Deutschland.

    • Andreas Moser schreibt:

      Man könnte auch fragen, warum ausländische Staaten eine Rechtsform wählen sollten, die auf einem deutschen Gesetz beruht, um die Bundesrepublik Deutschland zu gründen. (Wobei es das GmbH-Gesetz zugegebenermaßen schon seit 1892 gibt.)
      Aber was passiert, wenn die BRD das GmbH-Gesetz abschafft?
      Und wie kam 1990 die DDR zu dieser angeblichen BRD-GmbH? Hat die Sowjetunion dafür GmbH-Anteile bekommen? Und wer hat die übernommen, als die Sowjetunion 1991 zu existieren aufhörte? Wie hängt das alles mit den Nord-Stream-Pipelines zusammen?
      Fragen über Fragen…

    • hanselmar schreibt:

      Die GmbH Theory ist fur mich unglaubwurdig. Ich gehe vielmehr davon aus dass es sich um eine AG handelt. Mein Eindruck ist 30% Anteile gehoren der USA,30% der Sowjetunion,30% der UK und 10% Frankreich. Das erklart auch das Veto der USA aus der DDR 5 neue Bundeslander zu machen. Immerhin hatte bis 1949 offiziell, die USA 3 Bundeslander, UK 3 Bundeslander und Frankreich 1 Bundesland und durfte auch noch zeitweise das Saarland vereinnahmen. Wenn dann die Sowjetunion 5 Bundeslander zugeteilt bekommen hatte ware die Paritat zerstort worden.
      Die offene Frage ist was wurde aus den Anteilen der Sowjetunion? Hat Russland diese alle bekommen? Da ware sicherlich Georgien dagegen. Immerhin war der grosse Fuhrer Stalin ein echter Georgier. Die nachste Fahrt des reisenden Reporters nach Georgien wird hoffentlich zur Aufklarung beitragen.

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s