Geburtstagswanderung 2020

Click here for the English version.


Manche Leute freuen sich auf ihren Geburtstag, weil sie dann im Mittelpunkt stehen und wichtig sind. Ich habe diesen Blog und kann mich deshalb jeden Tag des Jahres wichtig und mittelpunktig machen. Zum Geburtstag muss ich also nicht zuhause sitzen und zählen, wie viele Gratulanten anrufen.

Nein, Geburtstag ist für mich traditionell Reisezeit, am besten allein. Wobei allein zu verreisen nicht bedeutet, dass man allein bleibt. Einmal boten mir zwei gitarrespielende Jungs ein Konzert im Park von Tiraspol, und in Ganja begleitete der örtliche Diktator mein Jubiläum.

KLW-Uebersicht

Aus virologischen und ökologischen Gründen geht es diesmal nicht so weit weg. Ab dem 1. Juli werde ich den König-Ludwig-Weg in Bayern wandern. Obwohl ich ein strikter Antimonarchist bin und liebend gerne bei den Revolutionen von 1848 und 1918 mitgemacht hätte, finde ich den Wanderweg ganz reizvoll. Es sind nur etwa 110 km, was ich durch absichtliche Abstecher und unbeabsichtigte Umwege sicher steigern werde.

Die Strecke führt von Berg über Starnberg, Kloster Andechs, Herrsching, Raisting, Dießen, Wessobrunn, Paterzell, Hohenpeißenberg, Rottenbuch, Wildsteig, die Wieskirche, Steingaden, Halblech und Hohenschwangau nach Füssen.

Die Orte sagen Euch wahrscheinlich nichts, deshalb ein paar Fotos zur Vorfreude:

diec39fener_marienmc3bcnster_vom_kc3b6nig-ludwig-weg_gesehen

eibenwald_paterzell1-1024x575-1

schloss-hohenschwangau

Und spätestens das Schloss Neuschwanstein, das schon von Weitem sichtbare Ziel der Wanderung, kennt dann doch wieder jeder:

header-schloss-neuschwanstein-kopie

Mindestens eine Woche werde ich unterwegs sein. Falls jemand von Euch entlang der Route wohnt und ein Sofa frei hat, freue ich mich natürlich über eine Einladung. Und wenn das nicht klappt, dann werde ich halt unter Bäumen schlafen und mich im Fluss waschen. Es gibt Schlimmeres als sich am Abend erschöpft in eine weiche Wiese fallen zu lassen und mit den ersten Sonnenstrahlen mit dem Blick auf ein Königsschloss aufzuwachen.

Hadrian's Wall 169

Der Taugenichts von Eichendorff hat auch nicht weiter geplant, und am Ende durfte er im Schloss wohnen.

Falls jemand eine Postkarte von unterwegs oder von Schloss Neuschwanstein möchte, gebt Bescheid! Und falls/wenn ich zurückkomme, gibt es natürlich einen ausführlichen Bericht mit Wandertipps, Fotos, hoffentlich interessanten Begegnungen und seitenlangen Ausführungen zum Königreich Bayern und insbesondere zu König Ludwig II.

Gibt es unter den Lesern eigentlich auch welche, die am Geburtstag immer unbedingt weg wollen?

Links:

  • Berichte von früheren Wanderungen.
  • Von Beileidsbekundungen bitte ich abzusehen. Stattdessen freut sich der wandernde Reporter über jede Unterstützung, die diesen Blog ein weiteres Jahr am Laufen halten würde.

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a writer, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Reisen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Geburtstagswanderung 2020

  1. ansicht768643 schreibt:

    Hm, naja, keine ‘Kommentare, Fragen, Kritik’, sondern ein Glückwunsch: Alles Gute zum Geburtstag. 🎂

    • Andreas Moser schreibt:

      Ich kann es ja einfach als Kritik am Fortschreiten der Zeit auffassen. 🙂

      Vielen Dank schon mal! Aber der Geburtstag ist erst am Ende der Wanderung, da sollte ich dann am Schloss Neuschwanstein ankommen.

    • ansicht768643 schreibt:

      Ich bleib ganz stur (vorläufig) bei meiner Arbeitshypothese: Es gibt keine Zeit. Sie ist nur eine gesellschaftliche Konvention, um Ereignisse in eine (chrono-)logische Reihenfolge zu bringen. 🤭

    • Katja Kubiak schreibt:

      haha, ich habe in meinem einen Buch auch geschrieben “ gibt es Zeit?“ nein. 🙂 aber meine Erklärung war eine andere ^^

  2. Pingback: Birthday Hike 2020 | The Happy Hermit

  3. Katja Kubiak schreibt:

    statt Beileid, eine blog nominierung von mir für dich. Ich hoffe dein Bekanntheitsgrad steigt dadurch so weit, dass du weiter reisen kannst 🙂 https://penable.net/2020/04/19/new-the-penable-award/ Liebe Grüße Katja

  4. Birgit schreibt:

    :-)))…liegen in auf an der Wiese! Prima! Danke für die Bambelei…da findet man tatsächlich interessante Blogs:-)
    Am Geburtstag bin ich ebenfalls gern unterwegs…weil mein G tag.

    Liebe Grüße und erfreue mich an Deiner Freunde:-)…während ich auch meine genieße

    • Andreas Moser schreibt:

      Vielen Dank!
      Es war tatsächlich eine schöne Wanderung. Ich habe mir viel Zeit gelassen und die Reise etwas gestreckt.
      Eine Woche ohne Facebook und Twitter war auch sehr beruhigend. Ich sollte das öfter machen!

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s