Fotografieren vor Photoshop

Auf der zu Sardinien gehörenden Insel La Maddalena kam ich – mit dem Fahrrad – an diese wunderbare Bucht:

Bucht mit Busch

Das Kraut in der Mitte des Bildes störte jedoch mein ästhetisches Empfinden.

„Kein Problem, das mache ich später mit Photoshop weg“, würden sich die meisten Fotografen denken. Zumindest jene, die mit dieser Technik aufgewachsen sind.

Ich hingegen bin „old school“ (und habe außerdem kein Photoshop-Programm), weshalb ich das Problem an Ort und Stelle niedertrampeln musste:

Bucht ohne Busch

Photoshop kann also jetzt für sich behaupten, die Umwelt zu schützen.

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Italien, Reisen, Sardinien, Technik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Fotografieren vor Photoshop

  1. da]v[ax schreibt:

    Hahahhaa du Asi! 😀

  2. Pingback: Der Karneval ist tot | Der reisende Reporter

  3. Pingback: Visitenkarten | Der reisende Reporter

  4. Pingback: Der Karneval ist tot | Der reisende Reporter

  5. Dafür gibt es kein ‚gefällt mir‘ 😜 Aber wenigstens bist Du eine ehrliche Haut. 👍 LG Annette

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s