Schlagwort-Archive: Homosexualität

Frist für Entschädigungsanträge nach StrRehaHomG verlängert

Kürzlich, aber noch rechtzeitig, hatte ich darauf hingewiesen, dass die Frist zur Stellung von Entschädigungsanträgen nach dem StrRehaHomG am 21. Juli 2022 endet. Das „Gesetz zur strafrechtlichen Rehabilitierung der nach dem 8. Mai 1945 wegen einvernehmlicher homosexueller Handlungen verurteilten Personen“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Recht, Strafrecht | Verschlagwortet mit , | 18 Kommentare

Vor hundert Jahren sollte Homosexualität entkriminalisiert werden – April 1922: § 175 StGB

Wenn es formelle Kleinigkeiten gibt, die mich auf die Palme bringen, dann sind das drei Dinge: Wenn Leute „Russland“ sagen, obwohl sie die Sowjetunion meinen. Wenn Artikel des Grundgesetzes als Paragraphen zitiert werden. (Querulantenalarm!) Wenn Paragraphen ohne Gesetzesangabe genannt werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Geschichte, Politik, Recht, Strafrecht | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Unsortierte Gedanken (15)

Endlich werden die in der Bundesrepublik Deutschland wegen Homosexualität verurteilen Männer (für Frauen war Homosexualität nicht strafbar) rehabilitiert. Ich war so lange aus Deutschland weg, dass ich jetzt verwundert umrechnen muss, wenn jemand Zeitangaben wie „viertel zwölf“ oder gar „dreiviertel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afghanistan, Antigua, Chile, Deutschland, Osterinsel, Recht, Reisen, Sprache, Strafrecht | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Ist das nicht ironisch? (4) Piusbrüder

Die Piusbruderschaft ist eine kleine radikale Sekte innerhalb der katholischen Kirche (die für aufgeklärte Menschen oft auch schon radikal genug ist), die Atheismus, die Menschenrechte und einen darauf basierenden religiös neutralen Staat als „Todsünde“ bezeichnet. Etliche ihrer Vertreter leugnen den Holocaust, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Religion | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare