Bücher und Schuhe

Es wäre keine schlechte Idee, Buchläden und Schugeschäfte zu kombinieren. Dann können wir Bücherwürmer einige Stunden lesen, während unsere von Schuhen besessenen Freundinnen  einkaufen.

Aber ich glaube nicht, dass das die Idee hinter der Dekoration dieses Geschäfts in Las Palmas auf Gran Canaria war.

books-shoes1books-shoes2

Über Andreas Moser

Travelling the world and writing about it. I have degrees in law and philosophy, but I'd much rather be a journalist, a spy or a hobo.
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Gran Canaria, Spanien abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bücher und Schuhe

  1. Elbe, Dom und Meer schreibt:

    Ich stimme dir zu, das war bestimmt nicht Sinn des Arrangements der Bücher und Schuhe. Es ist einfach eine stilvolle Art Schuhe zu präsentieren – auf eine „gebildete“ Art und Weise 😀

    • Andreas Moser schreibt:

      Ich habe das später nochmal in einem Bekleidungsgeschäft in Arequipa in Peru gesehen. Schöne alte Enzyklopädien und Atlanten dienten nur der Ablage von Polo-Shirts- Herzzerreißend.

Hier ist Platz für Kommentare, Fragen, Kritik:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s