Schlagwort-Archive: Ammerthal

Umzug nach Montenegro

So, jetzt bin ich aber wirklich länger als genug in Ammerthal geblieben. Mietfreies Wohnen und ein gemütliches Zimmer voller Bücher böten eigentlich angenehme Voraussetzungen für einen Studenten, aber es fehlen einfach die sozialen, intellektuellen und kulturellen Kontakte und Möglichkeiten. Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Leben, Montenegro, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Lichtspiel

Ich wohne zur Zeit für ein paar Monate in Ammerthal, dem Dorf, wo ich aufgewachsen bin. „Aber da gibt es doch kein Theater, kein Kino, keinen Diskussionsabend der Philosophischen Fakultät?“ fragen meine Freunde aus London, Paris und Moskau besorgt-mitleidig. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Graffiti in Deutschland

Sechs Jahre lang war ich in ganz Europa unterwegs und habe überall politische Graffiti gesehen. „X muss unabhängig werden“ streitet sich mit „X ist Teil von Y“. „Tod den Albanern“ wird ein paar Kilometer weiter zu „Tod den Serben“. „Hängt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie, Politik, Reisen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Mein Büro für die nächsten zwei Wochen

Meine letzten zwei Wochen in Europa verbringe ich in Ammerthal, dem kleinen und nicht gerade spektakulären Dorf in Bayern, in dem ich aufwuchs. Überall auf der Welt spricht man von Deutschland als zivilisiertem Land, und dann ist hier am Sonntag nicht einmal ein Laden geöffnet.

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie, Reisen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Heimat und Ferne

Die herbstliche Landschaft zwischen Ammerthal und Amberg mit den sich täglich verändernden Farben und das Flugzeug im Himmel sind das perfekte Symbol für die zwei Wochen, die ich derzeit gerade mal wieder in Deutschland verbringe, bevor ich nach Gran Canaria … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Fotografie, Reisen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Zu höflich für Halloween

Samstagabend, 19:35 Uhr, in Ammerthal, einem kleinen Dorf in Bayern. Das Klingeln an der Haustür kommt unerwartet zu so später, dunkler Stunde. Und wer stört bitteschön während der Sportschau, gerade jetzt wo Dortmund wieder etwas Spannung in den Kampf um die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Religion | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Ammerthal – Gedanken an die Heimat

Wenn ich in der Ferne manchmal an mein Heimatdorf Ammerthal denke, kommt mir der Satz aus Gottfried Kellers Roman „Der grüne Heinrich“ in den Sinn: “Das Dorf zählt kaum zweitausend Bewohner, von welchen je ein paar hundert den gleichen Namen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Israel, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare